Sublimox bei Segeberger Styropor-Beute

  • Liebe Kollegen,

    Verwendet von euch wer den Sublimox Verdampfer in Kombination mit der Segeberger Styropor Beute?

    Wie macht ihr das bzgl. des heißem Rohr?

    Eventuell habt ihr Bilder dazu?

    Danke & Liebe Grüße

  • Beim verdampfen immer das Flugloch mit einem feuchten Lappen schliessen.

    Dann abwarten bis sich der Nebel gelegt hat.

    Beim Pfannenverdampfer lege ich ein 3mm Brett drunter.

    Freier Imker

    Ohne Verein, DIB, Imkerverband und sonstigen Establishment

    Neutral und unbelastet.

  • Ich habe von hinten ein 30er Loch in die Böden gebohrt und in dies ein Querholzplättchen mit einem 6,5er Loch eingeleimt. Erste Testreihe kommt in 2 Wochen...

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • Der Silischlauch hält etwa 100 Anwendungen, dann reisst er auf. Also paar Stück mit in die Kiste legen. Flugloch kann offen bleiben. Ist minimal, was da entweicht, ausserdem würde es sonst aus anderen Ritzen entweichen. Habe etwa 6 x 2 cm. Von hinten mit extra Loch geht auch gut, würde ich bei Styroporbeuten aber nicht machen. Sitzen zu viele Bienen am Flugloch, etwas Rauch geben. Aber besser, die hängen unten durch, als dass sie in den Wabengassen sitzen.

    Möglichst kurz vor der Dunkelheit machen. Bienen putzen sich im Flug, das wird damit verzögert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von immenlos ()