Sammelbestellung für Mittelwände mit 5,1 mm Zellen !?

  • Hallo an alle Umstellungswilligen,


    die Suche war erfolgreich! Ich habe mit dem schwedischen Lieferanten für Mittelwände mit einer Zellprägung von 5,1 mm gesprochen. Das verwendete Wachs ist varroazidfrei. Es gibt ein schwedisches Maß, dass problemlos für DNM-Rähmchen passt, Langstroth und Dadant wird auch angeboten. Wer Zander hat (so wie wir), muss Langstroth-Mittelwände nehmen und etwas abschneiden.
    Das Kilo Mittelwände (egal welches Maß) kostet - je nach Wechselkurs - ca. 7 - 8 Euro.


    Außer dem 5,1 mm-Maß kann auch 5,35 mm geliefert werden, und wer varroazidfreie Drohnen-Mittelwände sucht, kann hier auch fündig werden (Zellgröße 6,1 mm).


    Ich würde vorschlagen, wir machen *eine* Sammelbestellung in Schweden, um Porto zu sparen. Eventuell fahren wir in diesem Herbst sogar nochmal nach Schweden, so dass wir es an eine schwedische Adresse schicken lassen können, dann wird's noch etwas günstiger.
    Allerdings kommt dann wieder das Päckchenporto in D, ca. 3,6x Euro, dazu.


    Ich erkläre mich gerne bereit, die Bestellung zu koordinieren.


    Viele Grüße


    Hedwig Riebe
    Jülich

  • Hallo Hedwig


    Welche Wabenmasse sind denn in Schweden zu haben? Ich suche kleinzellige Mittelwände für das Schweizer Mass (Höhe 33.70cm, Breite 26.50 cm). Mit den in Deutschland gängigen Massen lässt sich leider keine Mittelwand in der von mir benötigten Grösse herstellen. Vielleicht können Sie mir die Adresse Ihres schwedischen Liefaranten mitteilen, so dass ich einmal nachfragen kann.


    Besten Dank


    Richard[/b]

  • Hallo Richard,


    über die o.g. Internetadresse (http://www.die-oberpfalzwabe.de) sind zwar die gängigen Maße übers Internet erhältlich, aber so wie ich diese Firma kenne brauchst Du nur anzurufen und dann kannst Du bestimmt auch alle anderen gewünschten Maße erhalten - auch die unüblichsten. Ich habe von dort auch schon wenig verbreitete Maße erhalten.



    Gruß
    Franz