Gebrauchte Beuten verkaufen

  • Mal schauen, ob ich das richtige Unterforum getroffen habe, bin aber guten Mutes.


    Folgende Situation:

    Ich habe bisher in Zander und Dadant geimkert. Wollte mir ursprünglich beides angucken und mir dann das für mich beste System raussuchen.

    Hat soweit auch geklappt, aber ich habe natürlich den Cut verpasst und jetzt viel zu viel Zanderkram rumstehen, den ich abgeben will.

    Bei uns im Verein hat der Lehrbienenstand eine wüste Mischung aus DNM, Zander-Eigenbau, Holz, Styro etc. mit teils biblischem Alter. Da möchte der Verein jetzt auch mal aufräumen und das Zeug durch meine Zanderbeuten ersetzen.


    Mein Problem ist jetzt die Preisfindung. Was nehme ich dem Verein für das Zeug ab? Das Material ist zwischen 1-3 Jahre alt und dementsprechend gut in Schuss. Ich will weder dem Verein weder übermäßig über den Tisch ziehen noch mich selbst mit einer "Spende" zu sehr belasten.


    Was wird denn so auf dem Markt beim Verkauf von gebrauchten Beuten genommen? Hatte spontan jetzt 60-70 % vom Neupreis angesetzt und beim Wachs halt den aktuellen Tagespreis.