Beutenfarbe in Blau?

  • Ich habe Lasur vom Rases Discounter verwendet und auch Osmo Lasur.

    Beides muss eh bei meiner Streichkunst zweimal aufgetragen werden, damit ich die kleinen Ecken auf jeden Fall alle erwische.

    Meine selbstgenaute Beuten gehen jetzt ins 7 Jahr und bekomme jetzt die Shabby Shick Patina. Ich denke in drei Jahren erhalten die einen neuen Anstrich.

    Wichtig bei allen Lasuren/Anstichen ist, dass man dem Zeug Zeit gibt, so dass sich Lösungsmittel verflüchtigen können.

    Mir als Laie hat man bei Holz beigebracht Holz im Aussenbereich mit offenporigen Material anzustreichen. Dsnn entsteht keine Trockenfäule bzw kein Schwitzwasser unter der Farbe.

    Allerdings heisst das auch, spätestens nach 10 Jahren muss die Lasur erneuert werden.

    Auch gilt der Grundsatz, je dunkler die Farbe, je höher der UV Schutz.

    Daher wäre eine blaue Farbe besser geeignet als meine Kierferfarbene Lasur.

    Freier Imker

    Ohne Verein, DIB, Imkerverband und sonstigen Establishment

    Neutral und unbelastet.

  • Dann werde ich einfach mal nach einer Lasur für Kinderspielzeug mit dem Blauen Engel suchen. Das wird dann vermutlich das günstigste sein. Da ich eine 2 Zargige Betriebsweise habe, sind meine Zargen regelmäßig leer so das ich theoretisch jährlich ohne Bienen nachpinseln könnte :)


    Ich hab eh schon festgestellt sobald "Bienen" oder "Imker" auf dem Zeugs egal ob Zubehör oder sonst was drauf steht kostet es 3 mal so viel. Deswegen schau ich das ich einiges selbst mache oder mir anfertigen lasse (z.B. Außendeckel direkt beim Schlosser aus Edelstahl V4A).


    So spart man doch einiges an Geld. Und versteht mich nicht falsch, es muss nicht das billigste sein, aber das beste Preis/Leistungsverhältnis im vergleich zum notwendigen Aufwand.

    Leinöl ist wie du schon sagst ne Sache für sich mit den Pigmenten und Trocknungsmitteln was da so alles rein muss.


    PS: Vermutlich wird es dann einfach eine Wasserbasierte Lasur aus dem Baumarkt die halbwegs Ökologisch ist und für Kinderspielzeug im Außenbereich geeignet ist. Die Zargen Lüften dann noch eine Weile. Ich werde mir aber zum vergleich trotzdem noch eine probe von dem Lixum bestellen. Wenn es so ergiebig und einfach ist wie beschrieben, bin ich auch gerne bereit mehr zu zahlen.


    Meine Erfahrung mit Farben hat mich bisher nur immer anderes gelehrt :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Bee2019 ()