Mittelwandgießform für mittlere/kleine Zellmaße?

  • Hallo an alle


    Nachdem wir lange über Mittelwände mit kleinen Zellgrößen diskutiert haben und unser Imkerverein eine Mittelwandpresse anschaffen möchte, stellt sich die Frage, ob und ggfls. wo man eine Presse für die kleinen Maße bekommen kann. Kann jemand von euch weiterhelfen?


    Grüße aus dem sonnigen Jülich


    Hedwig

  • Hallo Hedwig,


    also beim Alfranseder gibt's die MW-Formen mit Zellmass 5,2 mm und beim Graze gibt's eine mit 4,8 mm. Das ist aber eigentlich nur für den afrikanischen Markt geeignet (ja, da sind die Bienen noch klein!!!). Ansonsten bin ich noch nicht fündig gworden, leider.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hallo,


    über http://www.swienty.com/engelsk/foundations.html steht folgender Text:

    Call +45 74486969 or write for a quote
    OTHER MODELS AVAILABLE!
    ...small motor driven
    ...dronecells
    ...African cell size
    ...etc.


    Leider fehlt dieser Hinweis auf den deutschen Seiten. Evtl. versteht diese Firma unter "etc." genau das was Du suchst. :lol: 
    Also ich habe noch nicht angerufen den ich kaufe die "kleine Zell" Mittelwände (4,9 mm) fertig über http://www.die-oberpfalzwabe.de/bestellform.htm
    Solltest Du näheres erfahren, sind einige hier bestimmt intressiert.


    Gruß
    Franz

  • Hallo an alle !


    Auf dem Thüringer Imkertag 2002, in Uhlstädt, sprach Prof. Dr. Bienefeld vom LIB Hohen Neuendorf über die Forschung zur Bekämpfung der Milbe im LIB.
    Er führte auch den Weg der kleineren Zellen an, welches eine Verkürzung der Brutphase im Bienenvolk erbringen sollte. Dadurch sollte auch die Entwicklung der Milbe gehemmt werden. Versuche bestätigten diese, denn die Bienen schlüpften eher.
    Allerdings zeigten dann auch die Ergebnisse der Langlebigkeit der Bienen, dass diese eher absterben als normal geschlüpfte Bienen.( Es handelt sich um Tage, wobei ich mir die genaue Zahl nicht notiert habe)
    Das LIB ist dann von diesem Weg abgegangen und verfolgt den Weg über die „Bekämpfung der Milbe durch die Bienen“.
    Er zeigte einzigartige Bilder über das „Putzverhalten“ der Carnica, welche mit Infrarotkameras gemacht wurden.
    Diese Ergebnisse der Forschung sollen demnächst in der Fachliteratur veröffentlicht werden.


    Jeder sollte sich hier informieren und seine eigenen Schlüsse daraus ziehen.


    Gruß Reinhold

  • Hallo,


    das ist eine interessante Nachricht. Jedoch sehe ich hier wieder einmal eine gewisse wissenschaftliche Ungeduld. Die Erfahrungen zeigen, dass es mit der einfachen Umstellung auf ein kleines Zellmass nicht getan ist. Wie lange haben die denn da getestet? Es schaut wieder so aus wie bei der Primorski. Wir alle wissen doch, dass sich über gewisse Entwicklungen bei der Biene erst nach einigen Jahren Aussagen treffen lassen.


    Z.B. Primorksi:
    Da wurden aus den USA STANDBEGATTETE Königinnen in hochbefallene Völker eingeweiselt ( im Juli!!). Und als im April des kommenden Jahres nur noch wenige Völker übrig waren hieß es "keine Varroatoleranz".


    Und nun:
    Wurden da auch wieder Völker nur eine Saison lang auf kleinen Zellen gehalten? Da KANN MAN KEINE AUSSAGE treffen, die wirklich fundert ist. Der Brutrhythmus und die Dynamik eines Volkes auf kleinen Zellen läßt sich erst frühestens in der zweiten Saison erkennen und beurteilen und das muss OHNE BEHANDLUNG erfolgen. Kleine Zellen UND Behandlung geht nicht gut! Mit der Umstellung auf kleine Waben kann erst eine gute Selektion von toleranten Linien ohne Behandlung erfolgen


    Werden denn unsere Institute immer mehr zu Schnellschüssen tendieren? Das wäre sehr schade. Warum machen die Institute keine Überlebenstest in D!? Das know-how zum Durchziehen eines solchen Test ist vorhanden um die umliegenden Imker nicht zu schädigen.


    Das Putzverhalten ist sicher auch nicht zu vernachlässigen. Gerade die Erfahrungen mit den kleinen Zellen zeigen auch da erstaunliche Reinigungsfähigkeiten der Biene contra Varroa.


    Also, das eine tun und das andere nicht lassen wäre doch eine guter Weg, oder?

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space