• Werbung

    Liebe Margret, Deine tolle und ausführliche Beschreibung vom Bärenfang ist zwar schon ein Weilchen her, aber dennoch hätte ich sehr gerne gewusst, wass denn die Originalzutaten Deiner Vorfahren waren ? Du schreibst, sie wären nicht mehr zu bekommen, und das macht mich um so interessierter. Vielleicht liest Du ja diesen Post und hast noch die Zutatenliste parat und magst sie mit uns teilen.


    Herzliche Grüsse einstweilen von Benjabien


  • Die einschlägigen Gesetze (Lebensmittel, Branntwein, Kennzeihnung...) unbedingt beachten.
    [...]
    Dann eine Idee haben, aufschreiben was da zusammengewachsen ist und rechnen, der Alk.-Gehalt muss auf 0,2%exakt ausgewiesen werden. (Hinweis:Mischungsrechnen)
    Soll das Ding einen Namen bekommen- prüfen ob der schon geschützt ist. Bärenfang muss min 36% haben, ist so geregelt.


    Hast Du vielleicht einen Link? Ich kann leider nichts finden, da scheint es wohl keine "Leitsätze" zu geben. Das einzige was ich finden kann, ist 33% und min 15%
    Auch über die Genauigleit der Alk-Angabe gibt es sehr widersprüchliche Angaben. Was stimmt denn nun?

  • Hallo Genußtrinker und Schnapsansetzer,
    ich kann aus dem amtl.geprüften Nähkästchen plaudern.
    Ein sauberer Rohsprit ist Grundvoraussetzung für ein gutes Produkt ohne Brummschädel.
    Der handelsübliche 69%Primasprit ist bestens geeignet, kein Fremdgeschmack! Kassenzettel aufheben!!!!
    Knäcke


    Lieber Knäcke,
    ich interessiere mich sehr für dein Rezept und bitte dich dies hier mal preiszugeben. Kann ich evtl. auch gärigen Honig damit verarbeiten?
    Freu mich auf baldige ANtwort,
    Grüße, Lotus

  • Hallo Lotus,
    mein Rezept siehe unten ist lange Probiert und Getestet, und kommt bei der Kundschaft richtig gut an.


    Davon mache ich noch eine Abwandlung, als Walnuss Honiglikör. Ist ein Rezept meiner Mutter, konnte
    mir anfangs nicht vorstellen das der gut wird :roll:. Er hatte eine so ekelige grünen Farbe :eek: aber jetzt nach vier
    Monaten und dem Abfüllen "Mensch ist der gut" :-D danke an meine Mamma :liebe002:.


    Besser wird er mit der Lagerung :cool:, der von 2014 (leider nur noch ein paar Flaschen im Lager) ist jetzt nach über
    einem Jahr erst richtig gut :daumen:. Aber auch der Frische 2015 hat beim Testen Bestanden :-D.


    2500 ml Alkohol 96 % (Prima Sprit bei Google nachsehen)
    1400 ml Rum 54 % ( der vom ALDI ist gut)
    6500 ml Wasser
    4000 gr Honig (Kräftiger Honig ich habe dieses Jahr Waldhonig genommen)
    70 gr Zucker (Karamellisieren)
    5 Stück Pfefferkörner
    3 Stück Gewürznelken
    1 Stück kleiner Anisstern
    1 Stück kleine Zimtstange
    1 Stück Vanilleschote
    1 Stück kleine Ingwerknolle
    1/2 Stück kleine chilischote
    2 Stück Zitronen nur den Saft
    Trub und rest vom letzen Ansatz

    Gruß Michael (Fussel3)


    Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus (Siddhartha Gautama )

  • Hallo zusammen,


    ich würde gerne einen Honiglikör ansetzen.
    Jetzt habe ich ein Rezept entdeckt, das nur aus Honig und Propolis besteht.
    Leider habe ich keine Mengenangabe des Propolis.
    Ich hab 2 Liter Primasprit.
    In dem Rezept wird 1 Liter Primasprit, mit 1 Kg Honig, mit 1 Kg Wasser vermischt und eben etwas Propolis.
    Hat zufällig jemand eine Empfehlung wieviel Propolis ich mit reintun soll?


    Grüße,


    Max

  • Hallo,
    Ich würde das Propolis seperat ansetzen und erst wenn der Honiglikör fertig ist, mit der Propolislösung vorsichtig Aromatisieren je nach deinem Geschmack.


    Zuviel Propolis kann den Likör schnell ungeniessbar machen.


    LG Hannelore

  • Leider habe ich keine Mengenangabe des Propolis.


    Propolis im Bärenfang? Schmeckt das?


    Zitat


    Ich hab 2 Liter Primasprit.
    In dem Rezept wird 1 Liter Primasprit,


    1 Liter Primasprit (69.9%) enthält 546g Ethanol und 889g Wasser. Ein Liter Wasser dazu, und Du bist bei 1889g Wasser.


    1.85 Liter Vodka enthalten 548g Ethanol und 1764g Wasser.


    Vodka bekommst Du an jeder Strassenecke deutlich günstiger als Primasprit. Gelegentlich gibts den in grossen Supermarktketten auch im Angebot. Obendrein entfällt das Porto


    Den Unterschied wirst Du vermutlich nicht merken. Falls doch, kannst Du die fehlenden 125g Wasser noch mit dem Messbecher dazukippen.


    Primasprit eignet sich hervorragend um Propolis anzusetzen. Für Bärenfang ist der mir zu schade.


    PS: Welche Pappnase ist denn auf die Schnapsidee gekommen gesetzlich vorzuschreiben, dass Alkohol-Gehalt in Volumen-% angegeben werden muss? Die müssen doch besoffen gewesen sein? Das Leben könnte so einfach sein, wenn uns die Gesetzgeber nicht mit solch hirntoten Vorschriften beglücken würden....

  • Hallo Fussel3,


    das klingt ja förmlich nach einem Teufelszeuch der seines Gleichen sucht? Wird man nach ersten Genuss nicht direkt blind? :-)
    Mal eine andere Frage: kennst du auch ein leckeres Met Rezept?


    Auf jeden Fall werden wir während der Weihnachtsfeiertage das Ganze mal ansetzen (Familie kommt zu Besuch) - das wird ein gaudi.


    LG