Heidehonig- wann in die Gläser abfüllen?

  • Hallo zusammen,


    habe zum ersten Mal etwas Heidehonig geerntet, habe ihn jeden Tag etwas gerührt. Muß ich mit dem Abfüllen in die Gläser auch so lange warten bis der "perlmutt-Glanz" kommt?
    Ist das beim Heidehonig auch wie bei den anderen Honigen?
    Oder anders?
    Wer kann da aufgrund seiner Erfahrung einen Tipp geben?


    danke

  • Lieber Kollege Jungimker,


    beim Heidehonig gibt es verschiedene Auffassungen. Manche Imker sagen, dass Heidehonig gar nicht gerührt werden muss. Er hat eine etwas geleeartige Konsistenz und wird nicht so hart wie Blüten- oder besonders Rapshonig. Allerdings kristallisiert auch Heidehonig aus. Innerhalb des Gelees bilden sich große Zuckerkristalle, die sich wie scharfe kleine Kügelchen auf der Zunge anfühlen.
    Ich rühre daher meinen Heidehonig. Er wird dadurch etwas heller und angenehm streichfähig. Mir ist dabei nicht aufgefallen, dass er den Perlmutglanz annimmt. Auf jeden Fall ist er nicht so ausgeprägt. Meine Kunden nehmen diesen gerührten Heidehonig sehr gerne und loben sein unvergleichliches Aroma.
    Ich rate dazu, es einfach einmal auszuprobieren.
    Mit imkerlichem Gruß
    Marc-W. Kohfink