Wärmebrett

  • Hi zusammen,


    möchte mir spontan auch welche bauen, hat jemand schon mal Korkplatten (habe noch welche aus dem Naturbau Laden) probiert oder werden diese zerknabbert und pulverisiert?

    Falls Sperrholz was nehmt ihr da genau? Sollte schon ein paar Jährchen halten ohne Wellen etc...


    Danke und Grüße,

    Tobias

  • Ich hatte letztes Jahr blaue Hohlkammerwahlplakate ausprobiert. Auch mit Loch.

    Selbst die haben sich gewellt und wurden anschl. angebaut. War nicht lustig die wieder raus zubekommen...

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • Aktuell tendiere ich zu Multiplex wasserfest verleimt oder alternativ Siebdruck. Gibts jeweils in ca. 6 / 6,5 mm Stärke. Vielleicht probiere ich einfach beides aus.... paar Völker so / paar so... :-)

    Wellung fände ich mistig. Das brauche ich nicht auch noch....


    Grüße,

    Tobias

  • Ich nehme Birke-Multiplex 9mm

    Wasserfest verleimt? Falls ja, wie lange hast du die Bretter schon im Einsatz?

    War Restmaterial welches ich noch übrig hatte. Sind wasserfest verleimt und erst seit letztem Jahr im Einsatz. Kann also noch keine Aussage über die Qualität geben.

    „Wenn Bienen den Mindestlohn erhalten würden, würde ein Glas Honig mehr als 132.000 Euro kosten „🤔

  • moin,

    wer Nicotböden benutzt, braucht kein Wärmebrett:)

    Der eingeschobene Schieber langt vollkommen.

    Der Böden herkömmlicher Hersteller, besonders die mit Lochblech (besonders kalt, fühlt mal) kann man mit dem billigsten was es gibt, abdecken. Der Boden ist normalerweise der trockenste Ort in der Kiste, da quillt nicht schnell was auf. Pressspan "hatte" bei mir gelangt. (wer Sparsam ist,.... bleibt mehr in der Tasche)

    Achtet darauf, das auf der Freien Seite etwa 5cm des Gitters nicht abgedeckt sind.

    Bisschen Frische Luft brauchen die Immen schon, besonders bei kleinem Flugloch.

    (ist Pressspan richtig geschrieben, komische Regeln)

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Hier gibts was Gutes zu lesen

    http://www.pedigreeapis.org

    Eure Pedigrees, könnt ihr ab sofort hier problemlos u. fachlich geprüft im Original eintragen

  • Na, dann isses ja so, wie bei allen anderen Böden mit Diagnoseschieber auch.

    Hatte die Hoffnung, dass man beim Nicot-Schieber vielleicht was anders machen kann (upside-down eingeschoben, oder so), auf dass die Bienen sich den selbst sauber halten können, weil er dann dicht genug am Gitter anliegt (in Immen-Greif-Weite, quasi).

    Weil Du so explizit den Nicot-Boden erwähnt hast, und deren Equipment offenbar ganz gut durchdacht ist.


    Wie oft machst Du den sauber?