Pollen im Honigraum

  • Hallo zusammen,

    ich hab dieses Jahr verstärkt durch die Wetter-Kapriolen und keine konstante Trachten das Problem, dass im Honigraum in der ersten Zarge, mehr als normal, Pollen eingelagert wurde.

    Honig wurde eingelagert, dann jedoch fast komplett wieder verbraucht und in der Zeit bis wieder Nektar reinkam wohl mit Pollen aufgefüllt, bzw zwischengelagert. Teils dafür dann Honig im Brutraum gelagert.


    Gibt es eine Möglichkeit die Honigrähmchen im Honiglager trotz der Wachsmotte zu überwintern. Reicht da ein Schwefeln?

    Oder muss ich die Rähmchen ausschmelzen, da sie so oder so der Wachsmotte zum Opfer fallen würden? Bisher waren es immer nur einzelne Rähmchen, die betroffen waren und die ich zum Einschmelzen aussortiert hatte. Dieses Jahr scheint es fast jedes Rähmchen getroffen zu haben. Was nahzu 100% meiner Honigraumrähmchen wären... womit ich nächstes Jahr erst frisch ausbauen lassen müßte... :rolleyes::/;(

  • Gibt es eine Möglichkeit die Honigrähmchen im Honiglager trotz der Wachsmotte zu überwintern

    Einfrieren, wenn Du Platz hast im Tiefkühlschrank.

    Üblicher Weise sind Pollenbretter im Winter auch am Rand der Beute zu finden und dem Frost ausgesetzt.

    Wenn es nur kleine Areale sind, kannst Du sie auch wegkratzen, bis hin zur Mittelwand.

    Ich wurde gut erzogen. Keine Ahnung, was dann passiert ist...

  • ...Was nahzu 100% meiner Honigraumrähmchen wären... womit ich nächstes Jahr erst frisch ausbauen lassen müßte... :rolleyes::/;(

    Hast du nur einen Honigraum auf dem Volk?

    Es sollten doch genügend Waben ohne Pollen übrig sein.

    Der Rest wird dann halt nächstes Jahr neu ausgebaut, oder wie Jelle schon gesagt hat.

  • Du kannst auch nach dem Schleudern mit dem Finger oder kleinem Stößel (kochlöffelstiel zB) die Pollen durch- und rausstoßen, und dann die Honigrähmchen den Bienen zum ausschlecken und reparieren aufsetzen.

    Das ist natürlich nicht sehr effizient, aber lohnt sich trotzdem bevor du gar keine Honig Waben hast.

    Wird auch kein Imker machen, der mehr als 100 Waben einwintern will.

    Ich habe keine Möglichkeiten zu frosten und habe es so gemacht. Als dann draußen Frost war, habe ich sie raus gestellt.

    Nicht eine Motte gehabt letzten Winter.


    Gruß Jule (bis 10 Völker)

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.