Beuten im Flugradius umstellen

  • Hallo zusammen,
    ich möchte innerhalb des Flugradius meiner Völker 2 Völker etwa 500m umstellen.
    Wann ist die Beste Zeit dafür?
    Im Frühjahr, wenn noch keine Flugbewegungen vorhanden sind? Oder stört ein Transport dann zuviel und die Bienentraube löst sich auf?
    Danke für Antworten

  • Hallo Anonymus,


    mit dem Umstellen von Völkern auf größere Entfernung habe ich keine Erfahrung, vielleicht meldet sich noch ein Experte.
    Dagegen stelle ich in den letzten Jahren regelmäßig 6-Waben-Ableger im ausgehenden Winter auf wenige Meter Entfernung um.
    Dazu wähle ich (Januar/Februar) in einer Periode mit (boden-)frostfreien Nächten einen Tag mit mindestens +5°C. Die Wintertraube ist dann etwas aufgelockert und Bienen, die sie evtl. verlassen, finden wieder zurück.
    Die Umstellung muß unbedingt vor dem Reinigungsflug erfolgen, denn dabei fliegen sich die Bienen wieder neu ein.


    Mit freundlichen Grüßen
    Frieder

    Mit freundlichen Grüßen
    Frieder


    ____________________


    Der Bienenstaat gleicht einem Zauberbrunnen;
    je mehr man daraus schöpft, desto reicher fließt er (K.v.Frisch)


    Es irrt der Mensch, solang er strebt (J.W.v.G.)

  • Hallo Anonymus!
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir berichten, dass die Umstellung innerhalb des Flugkreises kein Problem darstellt, wenn du die Ratschläge von Frieder HUmmel befolgst. Ich habe im Winter 00/01 einen geeigneteren Standort innerhalb meines Wohnortes, etwa 400m vom damaligen Bienenstand entfernt nutzen dürfen. Die Bienen Anfang März früh morgens umgestellt. Da das Wetter am gleichen Tag einen regen Bienenflug zuließ, war ich natürlich gespannt, ob die Flugbienen nicht doch an ihren alten Standplatz zurück fliegen würden. Als ich nachsah, waren es etwa 20 Bienen, die den Umzug verpast hatten.


    Beste Grüße
    Stefan

  • Meine Bienen mußte ich einmal verstellen. Etwa 40 m vom ursprünglichen Platz. Das habe ich im Januar gemacht, es war schon länger kein Flug und die Beuten haben wir zu zweit, ganz vorsichtig, getragen. Es ging problemlos. Wenn, dann würde ich wieder eine Zeit wählen, wo sie schon 2 bis 3 Wochen nicht geflogen sind.
    Ein bißerl Geduld mußt Du noch haben.
    Hermann

    Hermann Eiglmaier
    Veilchenweg 18
    85591 Vaterstetten