Wachsreste im Deckelwachsschmelzer gehen NICHT mit Hochdruckreiniger ab!?

  • Werbung

    Hatte ich schon einen Eimer mit heißem Sodawasser ins Gespräch gebracht?

    Irgendwer hat jedenfalls, nur meine Frage, warum Soda (oder Ätznatron) blieb unbeantwortet und ich würde es so gerne verstehen :).


    Heisses Wasser, Bürste und das passende Reinigungsmittel wird oft unterschätzt.

    HG

    Monika


    Wir sollten immer daran denken: Im wesentlichen sind unsere Bemühungen auf eine vernünftige, fürsorgliche Pflege beschränkt. (Bruder Adam)

  • meine Frage, warum Soda (oder Ätznatron) blieb unbeantwortet und ich würde es so gerne verstehen :).


    Heisses Wasser, Bürste und das passende Reinigungsmittel wird oft unterschätzt.

    Nur heißes Wasser verschmiert das ganze bloß. Propolis ist mit heißem Sodawasser 1,2,3, weg. Soda IST das passende Reinigungsmittel. Probier's aus.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Soda IST das passende Reinigungsmittel. Probier's aus.

    Wird gemacht.

    Soda als Fettlöser hatte ich tatsächlich nicht auf'm Schirm. Das verwende ich zwar, aber mehr wegen der leicht desinfizierenden Wirkung. Man lernt doch nie aus :)

    HG

    Monika


    Wir sollten immer daran denken: Im wesentlichen sind unsere Bemühungen auf eine vernünftige, fürsorgliche Pflege beschränkt. (Bruder Adam)

  • Ich hatte den Faden hier wo er neu war gelesen und dachte mir, was die denn alle mit der Reinigung des Deckelwachsschmelzers haben... Machste halt sauber.

    Gestern wollte ich meinen reinigen. Jetzt hab ich den Faden wieder hergegoogelt... :S


    rase und hornet : Akzeptiert ihr bei der Reinigung per Schwamm und Soda einfach, dass der Decklwachsschmelzer dabei seine schöne, spiegelnde Oberfläche verliert, oder reicht bei soda sogar ein lappen, und man muss nicht mal Schrubben?

    Hab mir jetzt jedenfalls mal 5kg bestellt. Dosierungstipps auf 1 Liter Wasser?


    Grüße

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Alles, was später wieder mit Honig in Berührung kommt, wird bei mir nicht mit Reinigungsmitteln gereinigt

    Kaltes Wasser, heisses Wasser, ggf. Alkohol, was dann noch drin bleibt, soll bleiben. Alle Gerätschaften werden vor Verwendung wieder mit Alkohol deinfiziert

  • Alles, was später wieder mit Honig in Berührung kommt, wird bei mir nicht mit Reinigungsmitteln gereinigt

    Kaltes Wasser, heisses Wasser, ggf. Alkohol, was dann noch drin bleibt, soll bleiben. Alle Gerätschaften werden vor Verwendung wieder mit Alkohol deinfiziert

    Bis auf die Desinfizierung stimme ich voll zu.

  • Warum wird, bevor ein Hoch-Ph Produkt und Wasserstoffabgebendes Produkt wie Honig wo hineinkommt desinfiziert?

    Wenn man einmal reinigt, dann Stabdicht verschließt, reicht dies doch.

    HONIG AN SICH WIRKT BEREITS DESINFIZIERENDEN.

    Und der Propolis, welchen man mit dem Alkohol löst auch.


    Aber am besten reinigt man mit einem Microfasertuch dann ist mehr Microplastic im Honig...

    Auswaschen, austrocknen lassen, sein lassen.

    Eine Wachspatina, insbesondere aus Deckelwachs ist ja nichts verwerflich.

    Manch einer sieht vielleicht zuviel Werbung von:

    Meister Propper,

    Ajax

    Cillit Bang

    Und meint, dass alles glänzen muss.


    KUNSTSTOFFSPACHTEL VOR DEM GÄNZLICHEN AUSKÜHLEN UND GUT IST'S.

    Dies da Metallspachtel Kratzer verursachen und erst mehr hängen lebt.

    Den Rest erledigt der Honig, insbesondere im Deckelwachsschmelzer wo dessen Oberfläche groß ist.

    Der Alkohol kommt zu Propolis in ein Glas, da ist er besser aufgehoben.

    Aber, man kann Putzorgien betreiben, ohne Frage.

    Was mit einem Hochdruckreiniger nach einem Spachtel nicht abgeht bleibt.

    Das ist entspannter und ausreichend.

    Frage fünf Imker, bekomme sieben Antworten und bilde Dir die achte Meinung.

    Das sind Imker Foren...

    Keiner hat Unrecht, nur den Weg, den muss man selber finden.

    In der eigenen Lage, Höhe, Umgebung, mit der eigenen Genetik.

    Und können, oder Unvermögen.

    :thumbup: