Wildbau in Futterdose.

  • Hallo!


    Nun hab ich meine lieben mittels einer Futterdose in einer Futterzarge bereits eingefüttert. Mir ist aufgefallen das der Hohlraum der Dose mit Waben verbaut ist und diese Waben mit Futter vollgefüllt worden sind.
    Soll ich die Futterdosen nun über den Winter oben lassen oder abnehmen und die Waben entfernen?


    Anbei noch ein Bildchen meiner Futterdosen:


    Liebe Grüße,


    Markus

  • Hallo Markus,


    leider hab ich jetzt erst deine Frage gelesen.
    Wenn Du das nächstemal nochmal die Futterdose nimmst,
    so benütze einfach einen Fütterdeckel (zwichen Fütterer und Magazin).
    Das ist nur ein flaches Brett mit Lochausschnitt,
    wo der konische Stutzen an deinem Plastikfütterer unten zu den Bienen reinragt.
    Dadurch verbauen die Bienen deinen Fütterer nicht- bzw nur den Stutzen der Ins Volk ragt.


    Da es schon spät ist (im Jahr) und Störungen zu vermeiden sind,
    - und die Gefässe sind asauber ausgefressen (kein wasser schimmel etc)
    würd ich sie drinne lassen.


    Wenns nochmal über +15 Grad C wird, würd ich die Dinger rausnehmen die gut weggehen.
    Falls du zuviel Winterfutter durch das Herausnehmen kaputtmachen würdest - so hol sie erst im Frühjahr raus. Nimm doch mal einen nettetn Imkerkollegen mit der wird dir sicher helfen und schnell eine Antwort wissen wenn er mal kurz deine Situation vor Ort sieht!


    Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.


    Gruß Uli

  • Also Markus,


    jetzt hab ich das erst richtig kapiert!
    Die Futterdose kannst du getrost bei milden Temperaturen herausnehmen
    und saubermachen.


    mfG
    Uli