Bleigehalt in Insekten

  • Werbung

    Einfach mal hier eingestellt:

    Angeregt durch eine Gespräch mit einem Bio-Landwirt (Ziegen und Hühner) möchte ich folgende Frage hier einstellen.

    Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Insekten- (auch Bienen) sterben, dem Bleigehalt in/an Insekten (auch Bienen) und der Strahlung durch Funk?

    Es wurde die These/Behauptung in den Raum gestellt, dass diese Kombination die/eine der Ursachen für das große Insektensterben sei, für welches man die bay. Landwirte nun in die Verantwortung nimmt. Mir selbst ist bewußt, dass diese These weit hergeholt ist, doch gerade deshalb möchte ich sie hier einstellen.

    Hat jemand zu dieser Fragestellung schon mal was gehört oder gelesen?

    Falls ja... her mit den Argumenten. Danke.

    Jonas

  • Das Blei-Argument finde ich nicht sehr überzeugend. Seit Jahrzehnten ist hierzulande das Benzin bleifrei und die Umweltbelastung damit deswegen zurückgegangen.

    Auch zur Wirkung von elektromagnetischen Strahlung gibt es keine Nachweise, dass sie in der bestehenden flächendendeckende Dosierung Insekten beeinträchtigt.


    Die Landwirte sind natürlich nicht Schuld. Unvorstellbar, dass Insektizide Auswirkungen auf Insekten haben. Auch die Artenarmut auf landwirtschaftlichen Nutzflächen hat natürlich keinerlei Folgen.

    Immer wieder erstaunlich, für wie blöd die Agrarlobby uns hält.

    Immerhin: Sie stehen mit den Rücken an der Wand und verstehen das auch langsam. Es hat schon einen Grund, warum keine Organisation so massives Lobbying betreibt wie die Landwirtschaftsverbände: Die haben es besonders nötig!

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Blei gilt doch gemeinhin als guter Strahlenschutz. Selbst meine Zahnärztin mußte ihr Röntgengerät noch vor ca. 30 Jahren damit einhausen und sogar die Zimmertüre mit einer Bleiabschirmung versehen.

  • Irgendwie kommt man da zu Erklärungen á la Ditsche: Mit dem vielen Blei im Körper sind die Insekten natürlich zu schwer zum Fliegen...

    Wie hat mal jemand so schön geschrieben: Das ist jemand, der nichts versteht, aber alles erklären kann.

    Honni soit qui mal y pense

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Dafür brauchts kein Blei. Inseken haben Magnetit im Körper und orientieren sich damit am Magnetfeld der Erde. Und Funkwellen sind Elektro-magnetisch...


    Aber das Schlimme ist, daß im Internet erst mal jede BEHAUPTUNG als wahr gilt und erst durch wissenschaftliche Untersuchungen widerlegt werden müssen.

    Aber wer liest schon lange wissenschaftliche Untersuchungen....