Erste Belegstellenbeschickung missglückt???

  • Moin zusammen,


    Samstag habe ich meine 20 Begattungseinheiten von der Insel Ameland abgeholt.

    Wetter war die letzten 14 Tage ja nicht so berauschend...

    Eigentlich nur 4 Tage über 20°C. Siehe Grafik.

    Sonntag habe ich nachgeguckt, nur 2 Königinnen waren in Eiablagen.

    Die meisten Königinnen sind aber da.


    War es dass jetzt mit den anderen???

    Oder besteht noch Hoffnung dass sie was werden?

    Wie sind eure Erfahrungen?


    Man findet leider so viele verschiedene Aussagen über Ende der Brünftigkeit und Zeitfenster zwischen Begattung und beginn Eiablage...


    Paar Infos:

    Alter der Königinnen bei Anlieferung: 5 Tage

    Bei Abholung: 19 Tage



  • Sorry,

    Alter der Königinnen bei Anlieferung 4 Tage..


    Die Gutwetterpeaks waren am :

    2.6. Kö. 5 Tage alt

    4.6. Kö 7 Tage alt

    7.6. Kö. 9 Tage alt

    14.6. Kö. 16 Tage alt


    Bin beim Klima am Niederrhein bei der Standbegattung gewohnt dass die Königinnen spätestens nach 10 Tagen legen...

  • Hallo,


    irgendwie stimmen deine Termine/Tage nicht.


    in #1 schreibst du Alter der Königinnen bei Anlieferung: 5 Tage, Bei Abholung: 19 Tage.


    und in in #2 14.6. Kö. 16 Tage alt.


    Wenn du sie am Samstag den 15.6. geholt hast sind sie dann nun 17 Tage alt oder 19?


    Und noch eine kleine Anmerkung: Alter der Königinnen bei Anlieferung 4 Tage.


    Meine sind immer 7 Tage alt. 3 Tage Kellerhaft, dann nochmal 3 Tage fliegen lassen (kleine Öffnung) und dann am 7 Tag frühs zur Belegstelle.

  • So, noch mal gerechnet:

    Schlupf Dienstag 28.5.

    Anlieferung Samstag 1.6. dann 4 Tage alt

    Abholung Samstag 15.6. dann 18 Tage alt


    Okay, also idealer Weise noch 3 Tage früher umlaven.

    Hilft mir dann schon mal fürs nächste mal.


    Sonst noch wertvolle Tipps/Erfahrungen?

  • Noch ein paar Tage warten. Aber zusätzlich muss ich Dir auch mitteilen, dass die Begattungserfolge dieses Jahr nicht so gut sind. Bei der ersten Serie wurden nur zwei begattet, die zweite steht noch aus. Hoffe da tut sich noch was bei deinen Königinnen. Viel Glück!

    LG Mark-o

    Der Pessimist ist ein Optimist, der aus seinen Erfahrungen gelernt hat.

  • Warte mal noch ein paar Tage. Manchmal dauert es bis die Königinnen in Eilage gehen, gerade wenn das Wetter auch mal schlechter war.


    Gruß Chris

    Gibt es dazu wissenschaftliche Erklärungen warum dass so ist?

    Was sind da Zeitfenster die als "normal" anzusehen sind?

    Naja wissenschaftlich würde ich das jetzt nicht bezeichnen aber bei Regen findet halt kein Begattungsflug statt. Wenn die Königin jetzt erst Ende der 2. Woche ausfliegen konnte, wird es ein paar Tage dauern bis sie legt, hatte ich letztes Jahr.

    Welches Zeitfenster hier normal ist kann ich nicht sagen, das wären reine Vermutungen. Ich mach mir erst Gedanken wenn sie nach 7-10 Tagen nach der Belegstelle noch nicht in Eilage sind.


    Gruß Chris

  • Welches Drohnenabsperrgitter hast du verwendet? Es gibt momentan ein blaues auf dem Markt, bei diversen Händler. Es ist zu eng.

    Kenne einige die damit jetzt schon Probleme hatten, da die Königin nicht durch konnte.

  • Welches Drohnenabsperrgitter hast du verwendet? Es gibt momentan ein blaues auf dem Markt, bei diversen Händler. Es ist zu eng.

    Kenne einige die damit jetzt schon Probleme hatten, da die Königin nicht durch konnte.

    habe ich die Tage auch das erste mal gehört, dass da ne Königin mit Plättchen gezeichnet nicht durch die 5,2mm Rosette durchgekommen ist.

    Ich nutz das flache gestanzte von Gaze, exakt 5,2mm. Bisher noch keine Probleme, bzw. noch keine die mir aufgefallen sind.


    Gruß Chris

  • 9 weitere sind in Eiablage. Also insgesamt 11 von 20 Einheiten.

    Wie sich die Welt in 30 Stunden verändern kann.

    Habe mal mit der Schieblehrer nachgemessen. Das blaue Kunststoff ist eher 5,1mm die aus Metall eher 5,3mm.


    Werde mal mit den nächsten unbegatteten Königinnen versuchen ob sie sich da durch quälen müssen. Ist mir mit diesen jetzt zu heikel.


    Die beiden die als erstes in Eiablage waren haben bereits 3 bis 4 Tage alte Laven.


    Könnte vielleicht bedeuten dass sie am Freitag den 7.6. und die anderen am Freitag den 14.6. begattet wurden und dann jeweils 3 Tage später legten...

  • Konnte denn die Königin ab Samstag ausfliegen, oder hast Du nach der Belegstelle ein Königinabsperrgitter vor das Flugloch gesetzt?

    Falls die ausfliegen konnten würde ich die weiteren 9 als Standbegattet markieren...