Apis Mellifera Vodka

  • Hallo zusammen,


    Mein Honig hat dieses Jahr auch einen Wassergehalt von 19,6 und ist richtig flüssig geworden. Gottseidank ist es nur ein Eimer aber als Backhonig ist er mir zu schade.


    Wenn er irgendwann anfängt zu gären, habe ich folgende Überlegung:

    Ich werde ich ihn mit Rum oder Vodka mischen und man hat ein gesundes Getränk auf jeder Party. Dann ist es ja egal ob er nach Alkohol riecht oder nicht.


    Die Frage ist allerdings... funktioniert das auch? Oder gärt und arbeitet es weiter? Normalerweise ist es doch so, wenn ich es mit hochprozentig "lösche" sterben doch die Hefebakterien ab und man hat ein tolles Getränk...

  • Kommt auf das Verhältnis an. Wenn Du hochprozentig reinschüttest, wird es insgesamt wenigerprozentig. Willst Du das gleich "löschen", dann bleib insgesamt über 15-17 %, dann kann es nicht mehr gären. Geschmacklich tut sich aber trotzdem im Laufe der Zeit etwas. Lies Dich mal ein bisschen ein zu dem Thema. Honigwein, Honiglikör, Bärenfang etc.

  • Solche Liköre enthalten aber relativ wenig Honig. Wenn du Wodka und Honig eins zu eins mischt, hast Du zwar einen rund 20%igen Likör, der ist aber extrem süß und seimig. Aus dem Eimer Honig muss Du etwa 10 Eimer Likör machen, wenn das Zeug trinkbar sein soll.

    Ob das nun gesund ist, ist eine andere Frage; reicht aber für viele Partys.

    Ich rate zur Metherstellung.

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Met ansetzen und für 14 Tage später eine Party ankündigen. Als Federweißer ist der Met am leckersten, finde ich. Wenn man ein gutes Verhältnis zwischen Verbrauch und Nachfüttern findet, lässt sich dieser himmlische Zustand auch eine Weile halten. Ist nicht gesund. :cool:

  • Hallo zusammen,


    Mein Honig hat dieses Jahr auch einen Wassergehalt von 19,6 und ist richtig flüssig geworden. Gottseidank ist es nur ein Eimer aber als Backhonig ist er mir zu schade.

    Hey.

    Warum den Honig nicht mit ner größeren Menge trocken Honig mischen oder wie oben geschrieben Met herstellen. (Wird aber auch ne größere Charge werden)

  • Von dem Honig habe ich sowieso nur einen Eimer und awengwas bekommen. Lassen wir es mal 20kg sein.


    Ich werde morgen Met ansetzen und den Rest hochprozentig verarbeiten. Das wird schon.


    Was nehme ich denn für den Met?

    Ich habe Reinzucht Hefe gekauft. Grün ist für Kaltgär Hefe und das andere ist violett und heißt Malaga

  • Was nehme ich denn für den Met?

    Ich habe Reinzucht Hefe gekauft. Grün ist für Kaltgär Hefe und das andere ist violett und heißt Malaga

    Lies dich bitte erst vernünftig im Fruchtweinkeller ein bevor du nen riesen Ansatz machst und alles für den Ausguss ist.

  • Hallo Rex ,

    ich hoffe mein Tip kommt noch nicht zu spät.

    Mach doch Sauerhonig draus. Oxymel sagt man auch dazu.

    3 Teile Honig, 1 Teil naturtrüben Bioapfelessig 5%-ig.

    Das ganze hält sich dann auch lange.

    Zum trinkfertig machen dann mit Waser 1:10 verdünnen. Über den Tag dann 1,5 Liter trinken:):)

    Gibt auch noch viele andere Rezepte damit.

    Ich habe am Wochenende auch einen 15 Kg Eimer angerührt, der 18,4 % hatte.