Arbeitsmehraufwand

  • Vielen Dank - Du kannst es doch noch :daumen:

  • Wegen "Arbeitsmehraufwand" erst verspätet meine 2 cent.

    Mehr als 4 wollte ich auch nicht. Ein Ablegerstandort habe ich schon vor Jahren eingerichtet.

    Dieses Jahr habe ich einen weiteren Standort dazugenommen, war einfach zu verlockend.

    Derzeit komme ich mit Allem an die 18. Zwei Fremdschwärme konnte ich ja nicht hängenlassen.

    Ist derzeit viel Arbeit und deutlich der Schwerpunkt. Aber es macht halt sehr viel Spaß....

  • Euch allen ein herzlichen Dank.

    Mit euren Ratschlägen und Tipps zu Betriebsweisen werde ich es bestimmt schaffen . Die 6 neuen Völker werden auf DN 1.1 sein werde sie auf kurzoder lang auf DN 1.5 umsiedeln, das ich bei meinen ersten Völkern auf Dadant imkere. Dann ist die Betriebsweise sehr ähnlich.

    Wenn ich Fragen habe,dann werde ich die hir im Forum schon beantwortet bekommen. Ihr seid Klasse .:thumbup:

  • Euch allen ein herzlichen Dank.

    Mit euren Ratschlägen und Tipps zu Betriebsweisen werde ich es bestimmt schaffen . Die 6 neuen Völker werden auf DN 1.1 sein werde sie auf kurzoder lang auf DN 1.5 umsiedeln, das ich bei meinen ersten Völkern auf Dadant imkere. Dann ist die Betriebsweise sehr ähnlich.

    Wenn ich Fragen habe,dann werde ich die hir im Forum schon beantwortet bekommen. Ihr seid Klasse .:thumbup:

    Tu dir einen gefallen und siedel auf DD um, nucht auf 1.5

  • Euch allen ein herzlichen Dank.

    Mit euren Ratschlägen und Tipps zu Betriebsweisen werde ich es bestimmt schaffen . Die 6 neuen Völker werden auf DN 1.1 sein werde sie auf kurzoder lang auf DN 1.5 umsiedeln, das ich bei meinen ersten Völkern auf Dadant imkere. Dann ist die Betriebsweise sehr ähnlich.

    Wenn ich Fragen habe,dann werde ich die hir im Forum schon beantwortet bekommen. Ihr seid Klasse .:thumbup:

    Tu dir einen gefallen und siedel auf DD um, nucht auf 1.5

    Kannst du mir auch erklären warum?

    Die Betriebsweise DN 1.5 und Dadant sind sehr ähnlich.

    Die sechs Völker dich ich dazu bekomme sind mit kompletten Beuten,Fütterer und allem Zubehör. Aus diesem Grund bräuchte ich nur neue Zargen und Rähmchen kaufen.

    Alles andere bleibt gleich.

    LG Jürgen

  • Kannst du mir auch erklären warum?

    Rein subjektiv: Seitdem ich Dadant Hardware zu Hause habe, habe ich das Gefühl, dass der ganze DNM Kram nur Spielzeug ist - hinsichtlich Verarbeitung und Qualität. Hier Hilti, dort Bosch Consumer Line. Die Dadant Rähmchen sind einfach anders verarbeitet, die Beuten sowieso (ich betone: ganz, ganz subjektiv!)


    Vernünftig wäre es aber in deinem Fall, DNM 1,5 zu machen, wenn du schon so viel Hardware dazu bekommst.

    Ich bin ja nie vernünftig...

  • Die Betriebsweise DN 1.5 und Dadant sind sehr ähnlich.

    Die sechs Völker dich ich dazu bekomme sind mit kompletten Beuten,Fütterer und allem Zubehör. Aus diesem Grund bräuchte ich nur neue Zargen und Rähmchen kaufen.

    Alles andere bleibt gleich.

    LG Jürgen

    Das war bei mir letztes bzw. vorletztes Jahr die gleiche Überlegung. Habe vorher mehr als 10 Jahre mit DNM Segebergern geimkert und dementsprechendes Material gehabt. Da fiel die Entscheidung zwischen Dadant und DNM 1,5 sehr leicht, weil ich die „Dadant-Betriebsweise“ eh erstmal testen wollte und so nur ein paar Halbzargen und neue Rähmchen kaufen musste. Und über diese Entscheidung bin ich jeden Tag glücklich 😁

    11 Völker (Carnica) auf DNM 1,5 mit Schied (Segeberger) im schönen Hochsauerland

  • Vernünftig wäre es aber in deinem Fall, DNM 1,5 zu machen, wenn du schon so viel Hardware dazu bekommst.

    Zum testen ist das ja nachvollziehbar, aber langfristig möchte man nicht so viele verschiedenen Maße im Betrieb haben, da hat man dann oft vom falschen Maß die benötigte Hardware zur Verfügung ;-( - "Hardware" ist auch schnell wieder verkauft... ;-)

  • Der tipp ist ganz einfach, DD lässt sich wirklich besser bearbeiten als DN 1.5.

    Du hast bereits DD.


    Ordentliches Material für DD (v.a. Rähmchen) ist wesentlich günstiger und leichter zu beschaffen.


    Ich hab beides, und muss ganz ehrlich sagen ich schaffe beides wieder ab.

    DN 1.5 werde ich zu DN 1.0 zusammenstauchen. Die Waben werden schnell sehr unhandlich.


    DD wird durch LS ersetzt (und DN mit der Zeit auch).




  • Endlich habe ich den Beitrag wieder gefunden. Ich komme nämlich zur Zeit kaum mal zum Forum Lesen, geschweige denn zum Schreiben. Eben genau deswegen. Von 5 auf 12 Wi Vö gesteigert und dann diese Schwarmlust!

    Inzwischen bin ich bei zusätzlichen 18 Ablegern:D: die ganzen Schwarmzellenableger , der SBA, die Kö Ableger, der Kunstschwarm mit der Versandkönigin.

    Plus 2 eigener eingefangener Schwärme trotz genauester Kontrolle, jetzt habe ich keine Kisten und keine Böden mehr.

    Ich verbringe im Moment wirklich VIEL Zeit bei den Bienen.

    Aber rall0r hat das oben so gut beschrieben:

    Zitat

    Und trotzdem: 48 Stunden später hat es schon wieder in den Fingern gejuckt, und ich habe gedacht "Scheiss drauf - das wird schon!" - wie so ein Heroin-Junkie.dass ich das besser nicht wiedergeben kann.

    Ich denke eher darüber nach, meine Arbeitszeit zu reduzieren, als meine Bienen.

    Schnurrdiburr--da geht er hin.....