Königinnen tot, volles Programm als Anfänger

  • Guten Abend liebe Mitglieder!

    Ich habe seit diesem Jahr ein Bienenvolk an meiner Seite, beigebracht habe ich mir vieles durch Foren und lesen von entsprechenden Büchern. Natürlich gibt es ja auch sehr viele interessante Videos im Netz die Gold wert sind. Leider habe ich aber eine Kombination aus vielen Problemen und bräuchte wahrscheinlich eine Aufklärung die ein wenig mehr als nur paar Sätze benötigt.


    Volk Nummer 1: Habe ich ihm März bekommen, damals habe ich beim Kauf lediglich den Brutraum (Dadant) übernommen. Wenige Tage später habe ich dann die Beute (Zander) dazu gekauft und mittelwände eingelötet. Die Mittelwände stammen vom ehemaligen Besitzer die ich ihm abgekauft habe. Habe damals die Königin markiert mit einem roten Edding. Das Volk wollte direkt zu Beginn des Aprils schwärmen, musste des Öfteren weiselzellen brechen. Als das Volk recht stark war habe ich mich dazu entschlossen einen Ableger zu machen mit guten Weiselzellen. Gemacht gegen, hatte ich einen Ableger mit knapp 3 Rähmchen. Der Schwarmdruck war vorerst erledigt aber das Volk war sehr träge, kaum Mittelwände ausgebaut und weiterhin recht faul (Schwarmlust vorhanden gewesen?).

    Mein Ableger hatte 2 Königinnen zeitgleich, es hat sich geteilt und ein Teil ist geschwärmt. Hab sie eingefangen, die Königin aus dem Schwarm extrahiert und in ein Begattungskästchen verfrachtet und die Völer wieder zusammengeführt. Diese sind jetzt richtig fleißig, haben aber den gesamten Brutraum verhonigt. Die Königinnen ist auch verschwunden weshalb ich heute ein weiteres Rähmchen hinzufügen musste da keine Brut mehr vorhanden war und sie keine Königinnen mehr hätten nachziehen können. Mein (altes) Volk ist dann auch geschwärmt und ist wieder zurückgeflogen. Königin fehlt hier jetzt auch, höchstwahrscheinlich waren sie unzufrieden mit ihr. Umher geflogen eine Stunde lang und dann alle wieder rein. Die sind aber jetzt abnormal am bauen.. die haben mir in 7 Tagen jetzt endlich die Zander Beute ausgebaut und zur Hälfte gefüllt.. brutraum verhonigen sie aber auch..

    2 gute Weiselzellen besitze ich, hoffentlich schlüpft da eine starke Königin. Wie würdet ihr nun mit der Situation umgehen.. die Völker werden ja jetzt verzögert sehr schwach gegen Juni/Juli da verdeckelte Brut fehlt.. packen die das? Wie wird der Brutraum frei dass sie neue Königin das Eier legen beginnen kann? Wie lang braucht die Königin bis sie Eier legt..? Soll ich eine Königin einkaufen?

  • Guten Morgen.

    Als erstes solltest du dir jemanden mit Erfahrung suchen, der vor Ort deine Probleme analysiert.

    Irgendwie hört sich die Hälfte davon nicht so ganz logisch an.

    Die werden so lange Honig in dem „Brutraum“ einlagern wie dieser nicht zum Brüten genutzt wird. Hast du noch ein Volk von dem du noch Brut umhängen kannst um eine Weiselprobe zu machen?

  • c. Valentin:

    Mein altvolk (aus dem der Ableger gezeugt wurde) der hat noch ein wenig Brut gehabt mit Weiselzellen. Hier habe ich nun eine umgehängt in den Ableger um zu sehen ob die Weiselzelle aufgerissen wird. Ich glaube die junge Königin wurde beim begatten erwischt und ist gestorben. Im Altvolk bringen sie natürlich auch Honig in die leer gewordenen Rähmchen :/ Wenn hier eine Königin kommt müssten sie alles umtragen.


    Berggeist:

    Das altvolk ist ja auch geschwärmt, sind aber nach dem Schwärmen wieder alle vor das Flugloch und wieder rein. Als ob die Königin dort beim schwärmen abhängen gekommen ist. Die 2 Weiselzellen hat das altvolk aufgezogen, ansonsten gibt es kaum noch junge Brut oder Stifte die umfunktioniert werden können. Während dem April/Mai hab ich dort einmal die Woche 7-9 Weiselzellen gebrochen. Auch nachdem der Ableger gemacht wurde haben sie sehr stark weiter geweiselt, als ob sie eine stille Umweiselung machen wollt.

    Die beiden Völker stehen in meinem Garten, sind auch entsprechend gemeldet aber bin noch in keinem Imkerverein.

  • Das Volk ist erschreckend ruhig, habe gestern ein Rähmchen vom Nebenstock beigelegt auf der Weiselzellen waren (auch verdeckelt) tatsächlich wurden diese aufgebissen. Sprich es muss eine Königin im Volk sein, diese legt aber noch keine Stifte.

    Ich bin sehr verwundert, denn ich erkenne Königinnen sehr rasch und zügig. Das ist nun meine dritte Durchsicht ohne dass ich eine Königin gesehen habe.

  • Mich wundert es tatsächlich dass ich sie nicht sehen konnte.. aber die weiselzellen wurden seitlich alle geöffnet. Sie sind sogar bereits ausgeleckt und leer. Nur eine Königin öffnet verdeckelte Brut nehme ich an

  • Update! Heute den Ableger überprüft und die ersten Stifte gefunden! Kurz daraufhin ist die Königin über meinen Finger gehuscht!!

    Das Volk hat ihre Legende Königin und sie ist auch unversehrt vom Begatten zurück, yipiiii

  • Werde das Volk nun 10 Tage ruhen lassen, eventuell ist die Jungkönigin tatsächlich noch sehr klein und schwer zu erkennen. Hatte sie nach dem Schlupf eigentlich direkt gesehen..

    oh, sind schon 10 Tage rum seit Samstag. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und kam mir viel kürzer vor...

    Ich wünsche dir, dass du die Königin auch beim nächsten Mal wiedersiehst. Die Kontrollen kurz nach der Hochzeit sollen schon so manche noch hektische Regentin von Thron gestürzt haben.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • oh, sind schon 10 Tage rum seit Samstag. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und kam mir viel kürzer vor...

    Ich wünsche dir, dass du die Königin auch beim nächsten Mal wiedersiehst. Die Kontrollen kurz nach der Hochzeit sollen schon so manche noch hektische Regentin von Thron gestürzt haben.



    - Hoffe mal das wird jetzt alles wieder normalisiert, tatsächlich waren die Bienchen so ruhig noch nie. Kein Smoker, kein Anzug, keine Einzige Biene die geflogen ist sondern alle schön auf den Waben am arbeiten. Müsste jetzt sowieso bald die Beute beim Ableger draufmachen. Sie haben in der Zeit Ohne Brut, den Brutraum nahezu konplett verhonigt und haben nur wenige freie Waben für die Brut. Beim nächsten Volk leg ich mir Handschellen an da ich echt oft nachgesehen hab ob alles passt.. hat das Völkchen wie es aussieht aber nicht gestört..