Gelbe Pollenflecken auf dem Rücken

  • Aber Raps macht keine Pollenflecken auf dem Rücken - das muss eine Blüte sein, in die die Bienen reinschlüpfen.


    Hier blühen gad stellenweise große Flächen Wiesensalbei, der hat sehr hellgelben Pollen und von der Blütenform könnte der den Rücken bepudern.

    Gruß Marion


    Gärtnerin mit Hang(garten) zur Selbstversorgung, Informatikerin, neugieriges Gscheidhaferl - 123viele.de

  • Wenn der Raps richtig pollt, dann sind viele Sammelbienen gänzlich zitronengelb - v.a. wenn die Flugbienen bspw. durch tagelange wetterbedingte Flugeinschränkungen dann das erste Mal durchstarten können und so angefixt sind, daß sie den Pollen vor dem Heimflug gar nicht mehr aus dem Haarkleid kämmen.

    Pollen von Wiesensalbei hat nach Herbarium eher blaßgelb-weißliche Farbe:

    https://www.die-honigmacher.de/kurs2/pflanze_213.html

  • Das ist kein Raps. Entweder sind es die letzten Löwenzahnblüten oder was wahrscheinlicher ist, dass man dem Wasi glauben sollte. Ginster. Was blüht denn davon gerade in deinem Flugkreis?

    Ein Bienenschwarm ist keine Naturkatastrophe...

  • Ginster würde ich von der hell zitronengelben Farbe eher ausschließen das ist kein helles Zitronengelb.

    Löwenzahn sowieso das geht mehr ins Orange und da ist auch eher die ganze Biene bepudert.

    Es ist wie ein Stempel ausschließlich auf dem Thorax wie beim Springkraut in weiß/beige im Herbst. An der Biene ist sonst kein nennenswerter Pollenstaub erkennbar, die Bienen sind also nicht eingepudert. Raps schließe ich gefühlsmäßig auch aus.


    hier noch ein Foto heute auf einer Wabe fotografiert.


    Grüße

  • Hallo,


    es ist definitiv Ginster, sonst nichts. Ich beobachte das schon 40 Jahre.


    Salve, Peter


    PS: die sind dann rundum gelb, besonders ausgeprägt über den Rücken, den bekommen die auch nicht abgebürstet.

  • ...it looks like a duck... würd der Ralf wohl schreiben.

    und damit niemand googeln muss:

    Wenn es aussieht, wie eine Ente, läuft, wie eine Ente, quakt, wie eine Ente, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es eine Ente ist.

    Ein Bienenschwarm ist keine Naturkatastrophe...