Langstroth Rähmchen Bezugsquelle?

  • Die MW geht aber nicht bis in die Ecken.


    Den Schmelzer werfe ich morgens an und räume ihn abends, nachdem ich von der Arbeit komme, aus. Da ist nix mehr heiss.


    Vielleicht komme ich auch irgendwann mal in den Genuss so viel Zeit zu haben, dass ich dem Schmelzer zuschauen kann bis er fertig ist.

  • Ah jetzt OK die MW passt aber nur in eine nut rein leider für beide ist sie zu kurz. Oder gibt es da längere? Ich steck sie oben an oder mach sie bündig. So das wenn die Waben hochgezogen werden zumindest oben zu ist

  • joew

    Bevor ich das Beutensystem wegen einer Nut in den Rähmchen wechseln würde, mach doch einfach kleine 4 eckleistchen da rein.


    Dampfwachsschmelzer kannst Du auch mit Zeitschaltuhr betreiben, dann ist das zur gewünschten Zeit auch noch heiss.


    Ich mag die obere Nut, weil sie verhindert das Abkippen der Mittelwand im warmen Auto, oder bei längerer Bevorratung gelöteter Rähmchen.

  • Bevor ich das Beutensystem wegen einer Nut in den Rähmchen wechseln würde,

    Das ist nicht spezifisch zum Beutensystem. Mir ist kein Rähmchenmass bekannt, bei dem man auf diese Unsitte verzichtet.


    mach doch einfach kleine 4 eckleistchen da rein

    Weil die Geigelei mit der Nut noch nicht reicht?


    Dampfwachsschmelzer kannst Du auch mit Zeitschaltuhr betreiben, dann ist das zur gewünschten Zeit auch noch heiss.

    Ja, KÖNNTE ich. Wenn ich wollte, dass der Wachsblock reisst, weil er nicht in Ruhe abkühlen konnte.


    Ich kann mir auch ein Loch ins Knie bohren und heisses Öl hineinschütten.


    Ich mag die obere Nut, weil sie verhindert das Abkippen der Mittelwand im warmen Auto, oder bei längerer Bevorratung gelöteter Rähmchen.

    Mir ist noch keine MW abgekippt. Und ich löte immer in der Winterpause ein. Bis die Rähmchen zum Einsatz kommen, gehen mehrere Monate dahin. Gestern erst wieder HR aufgesetzt, die sind jetzt fast ein halbes Jahr in der Gegend herumgestanden.

  • Das ist nicht spezifisch zum Beutensystem. Mir ist kein Rähmchenmass bekannt, bei dem man auf diese Unsitte verzichtet.

    Na ja, eventuell ist es doch keine sooo Unsitte.... ( - aber das wurde ja schon mehrmals erklärt.)


    Gruß

    Franz


    P.S.: Stell Dir vor ich habe Mini Plus Rähmchen ohne Hoffmann doch tatsächlich nur ohne Nut bekommen können - und was muss ich sagen, ich habe mir eine Nut, oben und unten eingefräst da es mir das Rähmchenhändling erleichtert, ansonsten müsste ich die doch tatsächlich drahten....

  • Was hast Du denn für einen enormen Wachsblock bei einmal vollmachen und schmelzen?

    Ausserdem schmilzt man den zum klären noch einmal auf, ausser man hat Langeweile und kratzt da ewig dran rum.


    OT

    Mit dem Loch bohren ist vielleicht nicht verkehrt, nur etwas höher ansetzen.

  • Hallo Bee2019,

    im Imkerhandel gibt es eine kleine, handliche Wachskanne mit Ausgießer.

    Da würde ich mein Rähmchen mit dem Oberträger auf den Tisch- und die Mittelwand reinstellen. Anschließend mit dem Wachskännchen ein bisschen flüssiges Wachs in die Nut laufen lassen. Mittelwand ist fest, und auch das Ende der Nut ist beutenkäferdicht. Geht sehr schnell, außerdem ist die Nut nach dem Einschmelzen sauber, da ja nur Wachs drin war.

    Dauert auch nicht länger als Draht spannen und einlöten.

    Außerdem lassen sich in der Weihnachtszeit wunderbar ohne Schweinerei kleine Kerzen damit gießen.

    Viel Erfolg!


    Wenn Dir Zitronen zu sauer sind, mach Limonade draus.

    (Und wechsel nicht das Beutensystem deswegen) ;)

    Man kann ohne Bienen leben, aber wie halt.

  • ausser man hat Langeweile und kratzt da ewig dran rum.

    Wer Langeweile hat der kratzt ja schon an der Nut herum...


    im Imkerhandel gibt es eine kleine, handliche Wachskanne mit Ausgießer.

    Da würde ich mein Rähmchen mit dem Oberträger auf den Tisch- und die Mittelwand reinstellen. Anschließend mit dem Wachskännchen ein bisschen flüssiges Wachs in die Nut laufen lassen.

    Tolle Idee... Noch mehr Geigelei, um die vorherige Geigelei zu umgehen.


    und auch das Ende der Nut ist beutenkäferdicht.

    Echt? Dauerhaft?


    Da muss ich doch meinen Bienen ein paar Schilder malen mit dem Hinweis, dass sie dieses Wachs gefälligst nicht anzufassen haben...

  • Hä hab ich das richtig verstanden wenn ihr die Mittelwände in die Nuten einlegt lötet ihr nicht mehr über den Draht ein?

    Meine MW sind passend zum LS Format. Deshalb verstehe ich nicht ganz warum das nicht passt. Den Draht hab ich trozdem der verhindert doch Wabenbruch beim Schleudern? Ich kann die tage mal fotos machen wie das bei mir aussieht.