Kunstschwarm mit Weiselzelle

  • Zum Teil hab ich beobachtet das sie Bienen rauswerfen. Kann es daran liegen das der Schwarm aus mehreren Völkern entnommen wurde und diese sich erst "grün" werden müssen?

    Kann jemand dazu was sagen?

    Also ein offener Kunstschwarm aus verschiedenen Völkern gebildet mit einer frisch verdeckelter Weiselzelle?


    Deinen Paten würde ich ggf. wechseln, oder es war vielleicht irgendein grausames Mißvsrständnis? Daß das auf keinen Fall geht, würde ich mich nicht trauen zu behaupten, weil Bienen sind um diese Jahreszeit verblüffend unkaputtbar, aber ich würde sofort alles dagegen wetten, daß sich das als Betriebsweise durchsetzen wird. Wie kommst Du auf sowas!?

    Nicht ganz. Der Kunstschwarm besteht aus verschiedenen Völkern, das stimmt. Die Weiselzelle ist aber schon knapp zwei Wochen verdeckelt gewesen und sollte demnach kurz vor dem Schlupf sein?


    Jelle : Handtellergroße Brut in allen Stadien mit frischen Stiften, abgefegt und eingehängt.

  • Handtellergroße Brut in allen Stadien mit frischen Stiften, abgefegt und eingehängt.

    Zieh mal die Wabe und sieh, ob da nochmal nachgeschafft wird. Nach so langer Zeit wird keine Königin schlüpfen, geschweige denn in Ordnung sein.

    Ich wurde gut erzogen. Keine Ahnung, was dann passiert ist...

  • Dein Pate sollte nochmal in Rechnen nachsitzen.

    3+5+8 ...


    Gestern im ersten Post hast du geschrieben:

    Zitat

    ich habe seit zwei Tagen einen Kunstschwarm bei mir stehen. Die Weiselzelle sollte in etwa einer Woche schlüpfen.

    D.h. der Kunstschwarm wurde beim Paten gebildet. Der hat dann eine frisch verdeckelte Zelle reingehängt. (Schlupf in ca. 1 Woche = 7 Tage).

    +3+5+8 - 7 = frisch verdeckelt.


    Danach wurde der Kunstschwarm zu dir verfrachtet und die Zelle dabei wahrscheinlich erschüttert. Wann sind SZ erschütterungs-un-empfindlich?? Kurz vor Schlupf!


    Dann schreibst du vorhin:

    Nicht ganz. Der Kunstschwarm besteht aus verschiedenen Völkern, das stimmt. Die Weiselzelle ist aber schon knapp zwei Wochen verdeckelt gewesen und sollte demnach kurz vor dem Schlupf sein?


    Also was jetzt? Seit 2 Wochen bereits verdeckelt und der KS steht seit 2-3 Tagen bei dir?

    Nochmal nachrechnen, 3+5+8.

    Wie lange ist eine SZ verdeckelt?


    Nix für ungit, aber dein Pate ist ein Murxer.

    Oder du kannst nicht richtig beschreiben was los ist.


    Grüße auch aus Bayern,


    Alex

  • Das war seine Aussage: Die Weiselzellen sind etwa zwei Wochen alt und sollten bald schlüpfen. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.


    Wir haben den Kunstschwarm am 17. gemacht und dann die Zellen dazugehängt. Heute und morgen gießt es leider wie aus Eimern.. da kann ich nicht in die Beute schauen.

  • Das war seine Aussage: Die Weiselzellen sind etwa zwei Wochen alt und sollten bald schlüpfen. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.


    Wir haben den Kunstschwarm am 17. gemacht und dann die Zellen dazugehängt. Heute und morgen gießt es leider wie aus Eimern.. da kann ich nicht in die Beute schauen.

    Es ist ein Unterschied ob eine Zelle 2 Wochen alt ist oder 2 Wochen verdeckelt ist....

  • das Grüne nach oben, ich sags immer wieder!

    Und Berichte, die bestätigen das es anders herum klappt, (grünes nach unten) erzeugen Kopfschütteln bei Gärtnern.

    kopfschüttelnde Grüße

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill