Holz vs. Stroh

  • Zum Beispiel der konstruktive Holzschutz durch den Blechdeckel. Das stimmt alles, wenn es nicht Nass wird hält Holz ewig, deswegen stehen ja hier noch Fachwerkhäuser und Dachstühle aus dem Mittelalter. Da bringt der Deckel aber nichts, wenn es an meinem Standort so windig ist, dass der Regen die Beute von der Seite nass macht.

    Dann dürfte kein altes Bauernhaus stehen. :) Da hast immer nasse Wände bei Regen unten. Macht aber nichts. Solange das Wasser abtrocknen kann, ist alles im grünen Bereich. Was schlimm ist, sind Konstruktionen, bei denen das Wasser stehen bleibt. Dort fängt das Holz an zu faulen.

    Ja OK, das war eine unzulässige Vereinfachung. Es kommt immer drauf an, ob das Wasser lang genug stehen bleibt, dass sich Pilze und Bakterien ansiedeln können, oder ob das Holz Phasen hat, in denen es durchtrocknet.

    Umso mehr gilt die Aussage, dass es auf den Standort ankommt.