Waldtracht 2019

  • und die Info bleibt...

    WAS?? kommt in die Kisten, zb.

    Könnte ja auch Futter, Wackersteine oder was weiß ich sein. Die Dinger stehen ja meist nich bei Profis..... und wandern eh nicht dahin wo es gilt.... (das beste Kastaniengebiet zb. findest du nicht, ebenso sieht mit Robinie aus, ein Schelm der...)

    Bei meinen Kumpels läuft das eben ANDERS.......

    Daran fehlt es eben....

    Mach dich Sachkundig bevor du jemand der Falschinfo bezichtigstX/

    Auf welcher Waage findest du denn die Jahrhunderttracht?, und die Info was es gibt, und ob ich los machen soll?

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill

  • ... nicht bereit, und noch nicht gemacht, sind zwei grundsätzlich verschiedene Dinge.

    nach vier Monaten und mehreren Nachfragen nicht mehr.

    Ich hab nicht nur einmal schon geschrieben wo ich bin.

    Einmal hätte genügt. Ins erste Wohnortfeld im Profil. Warum müssen immer die anderen die Arbeit machen und fragen und suchen?

    Ich kann mich beim besten Willen an keine mehrere Nachfragen erinnern, aber vielleicht liegt das am Alter, Sorry. Wenn das zu viel Arbeit ist, einfach darüber hinweglesen statt zu stressen.

    Leider habe ich da so eine Hemmung mir Dinge diktieren zu lassen, da bin ich vielleicht wirklich schon zu alt dafür ... auch Sorry.

  • „Guten Tag, mein Name ist black peterle und komme aus xxx“.

    Nichts Anderes steht im Profil und gehört hier zum guten, freundlichen Ton. Das hat nichts mit Diktat zu tun. Eher mit Standart (Benimm) Regeln. Wie kann man dafür zu alt sein? Oder hat man sowas bis ins hohe Alter nicht gelernt?


    Tom

  • Ich hab nicht nur einmal schon geschrieben wo ich bin.

    und imer freiwillig und aus eigenem Antrieb, ohne dass jemand nachhaken musste...

    einfach darüber hinweglesen statt zu stressen

    Du bist aber nicht der einzige, der zu einem Thema schreibt und viele andere Meinungen möchte ich da nicht einfach überlesen, also muss ich auch deine Beiträge lesen.


    Geschätzt 50% der Fragen und Antworten sind ohne Angabe der Region unvollständig, fehlerhaft, oder für andere Gebiete sogar komplett falsch. Warum ist es so eine Katastrophe für einige Mitglieder diese Fehlerquelle einfach und bequem für alle abzustellen? Es hilft doch keinem.

    Wenn man darüber mal nachdenkt, sollte man die Vorteile erkennen. Mit Diktat hat das verdammt wenig zu tun. Ich würde es unter konstruktiver Zusammenarbeit einordnen.


    Hat der Eintrag jetzt weh getan?

    Ein Bienenschwarm ist keine Naturkatastrophe...

  • Raps bescheiden,

    Linde bescheiden,

    Von Waldtracht träumen noch einige.

    Ich mache am linken Niederrhein Schluss mit 2019 und fange mit dem Imkerjahr 2020 an.

    Das mit der Ortsangabe ist jedem selbst überlassen.

    Bei der Anmeldung hatte ich noch einen Standort angegeben.

    Das hatte sich dann schnell erledigt. Höflichkeit muss sich verdient werden und beruht immer auf Gegenseitigkeit.

    Freier Imker

    Ohne Verein, DIB, Imkerverband und sonstigen Establishment

    Neutral und unbelastet.

  • ...

    Das mit der Ortsangabe ist jedem selbst überlassen.

    Bei der Anmeldung hatte ich noch einen Standort angegeben.

    Das hatte sich dann schnell erledigt. Höflichkeit muss sich verdient werden und beruht immer auf Gegenseitigkeit.

    "Höflichkeit ist Klugheit. Folglich ist Unhöflichkeit Dummheit. Sich mittels ihrer unnötiger- und mutwilliger weise Feinde machen ist Raserei."

    Aphorismen zur Lebensweisheit V, 36

    (Artur Schopenhauer)

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hallo,

    die Waldtracht wir 19 wohl ausfallen. Blütentracht läuft immer noch mit 0,4kg am Tag und behindert das Abschleudern. Ob Erfolg oder nicht hängt vom Wanderplatz ab. Im Remstal gab es so gut wie keine Ernte.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Ich habe bisher zwei Schleuderungen vom Waldstandort gemacht.

    Die Analyse der ersten Schleuderung ist heute gekommen und verwundert mich etwas.

    Im Bericht steht unter:

    Elektrischer Leitfähigkeit ein Wert von 1,08mS/cm

    Honigart: Honigtau!

    Für mich heißt das eigentlich Waldhonig pur!

    Trotzdem wird in der Sortenempfehlung " Frühjahrstracht mit Heidelbeere" empfohlen.

    Momentan überlege ich noch ob das gut oder schlecht ist?


  • Das ist weder gut noch schlecht, sondern ein Fehler des Analysten. Vermutlich Restalkohol vom Vorabend ;-)

  • Das ist überhaupt kein Fehler. Die Bezeichnung ist vollkommen korrekt. Diese Überheblichkeit ist erschreckend.

    Jemand der "Waldhonig" kauft, wird bei diesem Geschmack wahrscheinlich enttäuscht sein.

    Jemand der "Frühlingstracht mit Heidelbeere" kauft, hat in jedem Fall etwas besonderes ergattert und wird neugierig diesen Honig genießen.

    Den Leitwert von Heidelbeerhonig konnte ich leider nicht finden, wahrscheinlich weil dieser sehr früh ist und mehr verbraucht wird, als eingelagert und später geerntet wird. Aber Kastanien haben zum Beispiel auch beim Blütenhonig einen Wert im Honigtaubereich.

    Ein Bienenschwarm ist keine Naturkatastrophe...

  • Das ist schon ein toller Honig.

    Geschmacklich nahe am Waldhonig.


    Vielleicht habe ich ja unwissentlich eine Spezialität geerntet und kann einen Euro pro Kilo draufschlagen. :-)


    Nächste Woche kann ich mit dem verantwortlichen der Analyse reden.

    Ich gespannt auf die Erklärung.


    Gruß Max