10 verdeckelte Weiselzellen gefunden und gebrochen. Schwarmgefahr?

  • Werbung

    Hallo zusammen,


    wollten eigentlich letzte Woche schon unsere Völker durchschauen, um eventuelle Weisenzellen zu brechen. Da ist aber durchgehend nur 11-12 ° C war, wollten wir diesen Stress den Völkern nicht antun und haben es stattdessen gestern gemacht.

    Leider haben wir bei einem Volk 10 (!) verdeckelte Weiselzellen gefunden und gebrochen. Wir haben bei diesem Volk die Königin leider nicht gefunden (u.a. wegen zu dicht besetzten Waben), aber das Volk war so stark, dass wir nicht glauben, dass schon ein Schwarm abgegangen ist...

    Kann es sein, dass nun in den nächsten Tagen noch ein Schwarm abgeht?


    P.S. Wir haben das Volk auch noch durch Entnehmen von 2 voll besetzten Brutwaben (für einen Sammelbrutableger) geschwächt.

  • Wenn die vorher viel Brut hatten, kann jetzt auch voll sein, obwohl sie geschwärmt sind...


    Wenn die Königin noch da ist, werden sie bei dieser Schwarmstimmung wohl immer noch versuchen zu schwärmen. Wenn du mehr als eine Zelle stehen lässt (absichtlich oder übersehen), wird vielleicht auch die erste Prinzessin schwärmen statt die anderen zu töten.


    Sollte die Königin noch da sein (und doch noch gefunden werden), würde ich einen Königinnenableger machen und genau eine Zelle im Volk stehen lassen. Ansonsten kannst du ja auch mit einer Schwarmzelle noch einen Ableger machen und eine stehen lassen, wenn du noch eine findest. Zur Kontrolle würde ich in diesem Fall auch alle Waben abstoßen, um keine Schwarmzelle zu übersehen. Selbst mit Abstoßen der Waben musste ich da schon die Tage darauf dem Schwarm zusehen, weil ich doch eine übersehen habe.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)