Honigverarbeitung mit Melitherm

  • Honig durchs Melitherm lassen, in einem trockenen warmen Raum (Kondensationstrockner) Zwischen Melitherm und Abfüllkübel einen Abstand lassen, dass der Wasserdampf von dem erwärmten Honig in die trockene Raumluft abdampfen kann. Es gibt auch Zwischenringe aus Lochblech zu diesem Zweck.

    Soll pro Melitherm- Durchgang etwa ein halbes Prozent Wassergehalt im Honig reduzieren. Wurde mir schon so gesagt, hab's noch nicht selber probiert. Ich selber kenne bessere Verfahren.

    Gruß Bernd http://www.hommel-blechtechnik.de

    "Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel."

    (Bertrand Russel, englischer Philosoph und Mathematiker 1872 - 1970, Nobelpreis für Literatur 1950)