Jetzt Volk füttern???

  • Hallo,

    ich imkere auf Zadant nach Armbruster Imkerschule, Ausführung Jürgen Binder.

    Bei einem besuchten Lehrgang schildert/empfiehlt er folgender Aufbau im BR:

    Schied, 6bis7BW, Schied.

    Kein Drohnenrahmen, keine Futterwabe, kein Pollenbrett im BR.

    Auf meinen Zargen sitzen gut gefüllte HR.

    Sollte man bei unsrem jetzigen Wetter sich gedanken machen, oder holen die sich Futter aus dem HR?

    Danke

  • Natürlich holen die sich den Honig aus dem Honigraum....Solange was drin ist...

    Die Völker brauchen jetzt viiiiel mehr als im Winter...Im optimalen Fall haben sie maximal Brut zu versorgen...

    Liebe Grüße in die Nachbarschaft :-)

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.

  • Alles gut, nix machen! Außer vielleicht noch einen DR geben.

    Ich würde Futterteig unterlegen - 2 kg hauen die schnell weg. Wird jetzt alles für die Aufrechterhaltung des Brutnests gebraucht. Da wird nix in den HR getragen.

    Warum würdest du Futterteig unterlegen?:/ Meinst du das ironisch?

    Die Bienen haben gut gefüllte HR direkt über ihrem Kopf und wahrscheinlich auch Honig-/Pollenecken auf den Waben.

    Ich bezweifel das es hier zur Hungersnot kommt.

  • Ne, Hungersnot nicht, aber besser sie holen sich "unten Tracht" als oben Honig.

    Noch nie gehört das man das so machen kann, klingt aber logisch.:)Würdest du dann den Futterteig sobald das Wetter besser wird wieder rausholen?

    Kann mir vielleicht auch noch jemand was zu dem nicht vorhandenen DR in Binders Brutnest sagen?

  • Die Eisheiligen werden durch meist hohe Temperaturen Anfang Mai ausgelöst.

    Das hätte ich ja gerne mal erklärt. Link?


    Und ja, sie fahren momentan die Brut zurück, aber bei Wirtschaftsvölkern wäre mir eine mögliche Vermischung des Futterteigs mit dem Honig zu risikoreich. Bei Ablegern und Schwärmen ist das was anderes. Da sollte man jetzt sicher füttern.

  • Also ich füttere die Ableger regelmäßig mit Zucker 1:1, mit winzigem Flugloch. Die Wirtschaftsvölker kriegen nichts, die haben gefüllte Honigräume zur Selbstversorgung. Wenn Honig drauf ist, füttere ich nicht. Das muss drin sein, dass sie sich selbst bedienen :).

  • Das hätte ich ja gerne mal erklärt. Link?

    Google ist dein Freund :P

    Meteorologisch betrachtet kann dies damit erklärt werden, dass ab Anfang Mai die Temperaturen am europäischen Festland meistens bereits recht hoch sind. Der Kontinent erwärmt sich zu diesem Zeitpunkt sehr schnell. Da sich das Meer allgemein langsamer erwärmt als der Kontinent, kommt es zu Temperaturdifferenzen zwischen Festland und Ozean: Es entstehen Tiefdruckgebiete. Die Luftmassen verschieben sich und die warmen Luftströmungen des Festlands ziehen nach Norden. Dadurch werden wiederum eiskalte Luftströmungen aus den Polargebieten auf das Festland gedrückt. Sind die Nächte sternenklar, kann es auch teils zu Nachtfrost kommen.