Schiffer Tree

  • Werbung

    Nicht über sondern mit dem Torben reden!!!

    glaubst du denn den bekehren zu können? Oder welche Intension steckt dahinter!

    Was er denkt kennen wir ja......

    Wenn er merkt, wen (geistes Kind) er vor sich hat wirst stehen gelassen!

    Es ist wie in der Kirche, sagst was anderes als der Pfarrer, wird versucht dich umzupolen, klappts nicht bist und bleibst ein Heide....


    Ich, für meinen Teil bleib bei dem was ich kenne, da kann ich halbwegs mit umgehen.

    Honig WILL/MUß ich auch haben.

    Die Welt wird durch so ein Zinober nich besser, nur noch verwirrter.

    Noch einen,

    Wissenschaft schafft Wissen, obs stimmt, sagt immer der Praktiker, der muß es nämlich ausbaden, wenn er nicht mitdenkt.

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill

  • Langsam wird alles wieder sehr persönlich und ich neige dazu die Diskussion zu beenden...

    Guten Abend Hartmut.


    Für mich, ist dieses Thema schon länger "persönlich".


    Ich bin zuständig für die herrenlosen Schwärme, und Wildvölker in der Region, und weiss auch, was mit den Wildvölkern passiert. Zudem, amtiere ich als Wespen- und Hornissenberater.


    Als Berater für das "nicht Behandeln", bin ich auch dort an vorderster Front dabei, und hatte schon mit einigen "Ideologen" zu tun.


    Ich habe mich letzten Winter auch über die gesetzlichen Grundlagen zu den Vorträgen von Schiffer, Free-the-bees, usw, informiert.


    Die Vorträge von Schiffer und Co, gehören zu der Meinungsfreiheit, und sind daher nicht strafrechtlich verfolgbar.

    Bei der Umsetzung von diesen "Dingen", kommt der ausführende jedoch in die "Grauzone" einer strafbaren Handlung. (Z.B Behandlungspflicht)


    Den erklärten "Mist", müssen dann wieder die Berater, und BSV in der Gegend "ausbaden".


    Dem "gutgläubigen" Anfänger/innen will man dabei auch nicht auf die Füsse treten, und ich setzte dabei auf ehrliche Aufklärung, und Beratung.


    Meiner Meinung nach, wäre es wünschenswert, wenn es auch ein Forum geben würde, wo "gewissen Scharlatanen" das Handwerk gelegt wird.


    Meine eigene "persönliche" Meinung, nachdem ich die von mir gesuchten Informationen, in diesem Forum bekommen habe.


    mfg Sulz.

  • Guten Abend Sulz,

    das mag alles stimmen, es ist dennoch kein Grund hier einen Thorben Schiffer zu beleidigen.

    Vorträge und Meinungsfreiheit sowie die Umsetzung solcher Meinungen hängen irgendwie zusammen.Wenn er wirklich in eine rechtliche Grauzone kommt, warum zieht man dann hier über ihn her?

    Warum geht man dann nicht den offiziellen rechtlichen Weg? Warum soll ein Forum, indem doch immer auf Meinungsfreiheit gepocht wird, einem Scharlatan, was schon wieder so eine Unterstellung und Beleidigung ist, das Handwerk gelegt werden?
    Hab doch die Ei... in der Hose und geh selbst rechtlich gegen ihn vor, wenn es wirklich so schlimm ist was er da verzapft.
    Für mich ist das Thema mit dem Namen Schiffer hier durch.