Einfache Entseuchung

  • Hallo an alle
    wie kann ich nun mit einfachen Mitteln Wachs auf 130Grad erhitzen und entseuchen?
    Für jede Antwort dankbar!
    Grüße Peter

    Theorie ist: alles wissen und nichts funktioniert.
    Praxis ist: alles funtioniert und keiner weiss warum.

  • Peter
    Du bist wohl auch ein Tüftler der alles versucht und selber machen möchte. Also, beim Wachsschmelzen halte folgendes ein:


    Niemals in der Wohnung. (Am besten im freien.)
    Niemals auf offenem Feuer.
    Kein offenes Feuer in der Nähe.
    Wenn es einmal flüssig ist, kein Wasser darauf spritzen (das verdampft explosionsartig)


    Du kannst einen Topf mit Deckel verwenden und immer die Temperatur beim erhitzen messen. Dabei bleiben! Keinen Moment weggehen und halte die Nummer von der Feuerwehr parat.
    Sicherer und schneller geht es in einem Drucktopf aber für die Temperaturmessung musst Du Dir was besonderes einfallen lassen. (Thermoelement Draht):
    Eine regelbare Heizplatte (von Carl Roth GmbH oder Merck; ab €300.- mit Magnetrührer) währe ideal.
    Beginne mit kleinen Mengen und erzähle uns wie es Dir gegangen ist.
    Hermann

    Hermann Eiglmaier
    Veilchenweg 18
    85591 Vaterstetten

  • Guten Morgen, Peter,
    eine ganz einfache Art, Wachs zu entseuchen:
    -im Wasserbad auf 80° erhitzen
    -dann ganz ganz vorsichtig in Kerzenformen giessen oder Kerzen daraus ziehen
    -die kannst Du dann deinen Honigkunden verkaufen
    Alles andere ist ein Spiel mit dem Feuer.
    Selbst wenn Du dir einen Autoklaven oder ähnliches bastelst, steht der Aufwand und das Risiko in keiner Relation zum möglichen Gewinn.


    Gruss aus der Eifel


    Josef

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Erstmal danke für eure Antworten,
    das Wachs, das ich entseuchen möchte, ist kein Faulbrutwachs. Da ich die Mittelwände aus eigenem Kreislauf mache, möchte ich trotzdem auf sicher gehen.
    Ein Bekannter hat sich einen Entkeimungskessel (doppelwandig innen mit Öl für gleichmäßige Erwärmung)für 1500 Euro gekauft.
    Bevor ich solche Ausgaben mache, suche ich nach anderen Möglichkeiten.
    Wenn ich richtig verstanden habe, das Wachs ohne Wasser in einen Topf geben und langsam auf 130 erhitzen?
    Grüße Peter

    Theorie ist: alles wissen und nichts funktioniert.
    Praxis ist: alles funtioniert und keiner weiss warum.