Drehzahlregelung für Motor an der Schleuder

  • Moin ihr lieben.

    Bin dieses Jahr dabei einen Versuch zu starten meine 3W Handschleuder mit Motor auszurüsten. Wir haben einen alten E-Motor eines Vertikutierers mit Zahnrad und Keilriemen. Der Anbau an der Schleuder ist kein Problem.

    Da der Motor aber nur über einen An und Aus Knopf verfügt und ich die Motordrehzahl gerne regulieren möchte suche ich jetzt nach Bezugsmöglichkeiten eines Drehzahlreglers.

    Hat von euch einer ne Idee?

    Liebe Grüß

  • Je. ach dem wie der Motor aufgebaut ist, ergeben sich verschiedene Möglichkeiten.


    Von der Steuerung per Getriebe, über einfaches Potentiometer oder Frequenzumrichter. Am besten wäre ein Goto von der Schleuder

  • Gandalf, bist Du wirklich der Meinung, dass alle Motorschleuderbetreiber in ihrem Haus einen Fi verbaut haben?

    Das sollte man erst mal überprüfen. Ausserdem könnte man den Strom für den FU auch vor dem Fi aufsplitten.

    Über die Sicherheiten sollte sich jeder selbst seine Risiken bewerten.

    Bin aber trotzdem Deiner Meinung.


    @ Bee4u

    Einen Motor mit ca 2000 Watt für die Schleuder. Keilriemenantrieb mit Abrieb. Oder baust Du auf Untenantrieb um. FU mit umständlicher Regelung über Poti mit Klebefingern.


    Kauf Dir einen Schleudermotor im Fachhandel, der an Deine Schleuder passt.

  • Danke für die Tips.

    Hatte gedacht da ich den Motor hier eh rumliegen habe ihn auch sinnvoll verwenden kann.;-)

    Der Abrieb wäre nicht das Problem, da die Riemenscheibe für den Keilriemen an der Stelle montiert würde wo sonst die Kurbel sitzt.

    Haben aber gestern festgestellt das unser Motor mit 1800 W zu klein ist.

    Irgendwie hatte ich mir das einfacher vorgestellt. Dann wohl mal doch in den saueren Apfel beiße und mir im Zubehör nen neuen kaufe.

    Gruß

    Kim

  • Haben aber gestern festgestellt das unser Motor mit 1800 W zu klein ist.

    Wieso zu klein? Ein Motor mit 1800 Watt ist doch viel zu groß! Motoren für eine Schleuder haben für Hobbyimker zwischen 80 und 360 Watt. Aber es ist auch die Drehzahl wichtig, normale Motoren drehen zu hoch!!

    Für ein 3 Waben Handschleuder gibt es doch eine "Schleuderhexe" vom Hersteller für wirklich kleines Geld und die passt dann zur Schleuder...