Dadant Beginn

  • Die Beuten habe ich selbst gebaut nach der Anleitung von Mandy Fritzsche. Ich habe Schalbretter aus Fichtenholz im Baumarkt zuschneiden lassen. Sehr preiswert und hält bisher auch ohne Anstrich sehr gut. Genaues Arbeiten empfehle ich aber, sonst kippeln die Zargen.

    Die große Abweichung von Warrė besteht darin, dass ich mit Rähmchen arbeite, die ich bei Holtermann kaufe. Gibt es leider nur als Hoffmann und da kitten die Bienen schon stark. Da muss man vorsichtig hantieren. Stabilbau habe ich im ersten Jahr gemacht, aber das hat mir nicht so gut gefallen. Die Bienen fühlen sich mit Rähmchen auch wohl und es ist ein besseres Arbeiten. Ich ziehe trotzdem nicht ständig die Waben.

    Genau so hab ich letztes Jahr auch angefangen und fahre eigentlich ganz gut damit. Der zweite Stock wird in den kommenden Wochen von meinem Imkerpaten in meine Beute eingeschlagen.