• Ich meine heute morgen an der Autobahn (A5, Nordbaden) blühende Robinie im Seitenstreifen gesehen zu haben. Komme leider an den nächsten 2-3 Tagen an keinem (mir bekannten) Robinienstandort vorbei. Hat jemand schon Ähnliches beobachten können?

  • Hier ist jetzt gerademal der Behang an Blütenknospen zu erkennen, darf nur kein Nachtfrost kommen, dann sieht es ganz gut aus. Bei der bisherigen 14 Tg Wettervorhersage dauert es bis zur Blühte mindestens noch zwei Wochen. Passt gut mit dem zu erwartenden Verlauf der Rapsblühte hier im Magdeburger Raum. Ein wenig Regen soll auch noch kommen. Jetzt bloß keine Schwärme nach den kalten Tagen. VG

  • Llecter das war bestimmt weißer Flieder.

    Ging mir ähnlich, von weitem sah es fast wie Robinie aus.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • Hier ist jetzt gerademal der Behang an Blütenknospen zu erkennen, darf nur kein Nachtfrost kommen, dann sieht es ganz gut aus. Bei der bisherigen 14 Tg Wettervorhersage dauert es bis zur Blühte mindestens noch zwei Wochen. Passt gut mit dem zu erwartenden Verlauf der Rapsblühte hier im Magdeburger Raum. Ein wenig Regen soll auch noch kommen. Jetzt bloß keine Schwärme nach den kalten Tagen. VG

    Da stolpert mein Auge jedesmal drüber:wink::liebe002:

  • Na, da blüht dir was.....;)

    Bernd : Das war auch mein erster Gedanke. Gerade an den Autobahnen findet man immer wieder weißen Flieder....

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Llecter das war bestimmt weißer Flieder.

    Ging mir ähnlich, von weitem sah es fast wie Robinie aus.


    Liebe Grüße Bernd.

    Das kann gut sein, dass das Flieder war, war nur rasch im vorbei fahren aus dem Augenwinkel. Ich fürchte aber, die Robinie ist trotzdem soweit :(


    Habe vorhin in Heidelberg eine größere Robinie mit ersten offenen Blütenständen im oberen Bereich des Baumes gesehen. Zwar auch nur aus der Entfernung und im (dieses Mal immerhin langsamen ;-)) vorbei fahren, aber die mir bekannten Flieder sind nicht 8-10 m hoch und haben auch keine gefiederten Blätter.


    Ich hoffe dennoch auf einen Irrtum. Bei der aktuellen Wetterprognose hier wäre die Blüte ziemlich für die Füße ;(

  • Moin,

    das von mir oben gepostete Bild vom Zustand der Robinien bei uns im Osten von HH muss ich etwas revidieren.

    Anscheinend steht die Robinie bei uns im Garten geschützt, denn die ist deutlich weiter als alle anderen Robinien, die ich die Tage gesehen habe.

    Bisher sind dort gerade mal die ersten Blätter rausgekommen, von Blüten fehlt noch jede Spur.

    Vielleicht kommt alles doch noch rechtzeitig, denn die letzten Tage hatten wir morgens noch etwas Frost (-0,4°C). Einige Spitzen haben was abbekommen, aber vielleicht nicht die Blüten.

    Wir werden sehen, ab jetzt soll es ja erst mal Bergauf mit den Temperaturen gehen...

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Bei welcher Grünflächentemperatursumme (GTS) blüht üblicherweise die Robinie?

    Eine Fischsuppe aus einem Aquarium zu machen, ist leichter als ein Aquarium aus einer Fischsuppe.

  • Hier hat die Robinie trotzt der Trockenheit 2018 ordentlich Behang. Frost gab es auch nicht. Die nächste Woche bleibt wohl noch nasskalt. Der Raps hält bei dem Wetter noch zwei Wochen mindestens. Danach wird die Robinie blühen, optimal, wenn’s dann über die 25C geht. VG aus dem Raum MD