Farb- und Mörtelrührer für Honig?

  • Bei mir habe ich auch noch nix bröseln sehen. Ich habe einen Mörtel-und Farbrührer nur für das Honigrühren und einen Rührer, der im Futter nicht durchdrehen und somit keine Spähne bilden kann.

    Das ist für mich der beste Kompromiss aus Kosten und Nutzen bei mehren Eimern, die ich pro Erntetermin rühren muss. So kann ich nach der Ernte animpfen und die Zeit zum Rühren und Abfüllen von Hand in ein günstiges Zeitfenster legen, das sich mit Familie und Beruf vereinbaren lässt.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • nein, aber aus von zarten Kinderhänden handgeschnitzte Biokohle...8o


    Bedenken hätte ich wegen Metallspähnen beim Durchdrehen runder Stabenden im Bohrfutter oder wegen Plastikspähnen durch scharfkantige Rührer am Kunststoffgefäß oder mit runterfallendem Dreck vom Betonrührer, der sonst Beton rührt...


    Für den Rest kann man auch übertreiben und Honig nur im Reinstraum für Chipfertigung verarbeiten.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • Moin,

    10 Imker, 11 tolle Geräte;-)))

    Nein, im ernst. Vielleicht hab ich einfach Pech gehabt mit meinem aus dem Discounter.

    Wenn du eine Empfehlung willst, kann ich den von Güde gern raus suchen.

    Zur Not probierst du den aus dem Discounter aus, hast ja 1 Jahr Garantie, falls er kaputt geht. Aber nur mit dem richtigen Aufsatz (Edelstahl).

    Und ja, wenn du Raps hast, kommen da ein paar Drehmomente zusammen.

    Ich halte übrigens die Hobbocks mit den Füßen fest oder lass mir helfen.

    Wenn Raps erst mal losgelegt hat zu kristallisieren und dann fest wird, dann ist der auch fest!

    Mit dem von Güde kam ich trotzdem durch -> 5 Tage rühren nach der Ernte, dann kam der Honig kaum mehr ins Glas.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Jetzt noch eine Frage zur Lautstärke:

    Ihr schreibt, dass man zum Mörtelrührer bestmöglich direkt auch Hörschutz kauft.

    Ist das denn bei den sehr ähnlich aussehenden Imkerbedarfsrührern auch so?

    Also sollte ich zwangsläufig Hörschutz einplanen oder bestehen dort dann doch Unterschiede?


    (1. bin ich geräuschempfindlich, 2. würde ich auch abends im Wohnhaus mit schon schlafenden Kindern rühren wollen)

  • Zum Mörtelrührer:

    1. man kann auch ohne Gehörschutz auskommen, so schlimm ist es nun doch nicht.

    2. kannst du vergessen, höchstens im Keller mit überall geschlossenen Türen.


    Liebe Grüße Bernd

  • Die meisten aus dem Imkerbedarf sind auch nur solche Mörtelrührer mit dem Aufschlag für Imkerzubehör (ist wie bei den Metzgersachen aus Edelstahl, die es beim Imkerbedarf auch mit Aufschlag für Bienen gibt).

    Ich rühre mit Gehörschutz im Keller bei schlafenden Kindern. Das ist kein Problem. Die nicht schlafende Frau macht den Fernseher dann ein bisschen lauter und schlafenden Kinder weckst du mit sowas normalerweise nicht. Geht aber nur im Einfamilienhaus oder mit sehr toleranten/schwerhörigen Mitbewohnern im Mehrfamilienhaus, weil sich der Schall über die Wände doch weiter bemerkbar macht als einem lieb ist.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • Hm, also ich könnte mir vorstellen, dass der aus dem Discounter doch eher lauter ist. Zumindest war das meine Empfindung (aber das Ding hat sich auch schnell zerlegt, vielleicht hatte das schon eine Macke).

    Ich rühre ohne Gehörschutz, ist aber schon recht laut, halt wie ne Bohrmaschine, und die auf Dauer.

    Ansonsten wie Bernd

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Du kaufst zB ein "Adapter für Bohrfutter M 14 1/2 Zoll"

    Kennt jemand solch einen Adapter, der in einem 43mm Eurohals verbaut ist?


    Ich verwende diesen Rührer und bin mit ihm sehr zufrieden. Allerdings gibt die zugehörige Bohrmaschine so langsam den Geist auf (lässt sich nicht mehr auf die niedrigste Stufe runterregeln). Diese würde ich gerne durch einen Mörtelrührer mit M14 ersetzen.