Bienen beim Putzen

  • Ich hätte ja gerne Deinen Film angesehen, aber deswegen eine Google-Konto eröffnen. Ich weiß nicht.

    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hrm leider kann ich ins Forum keine mp4 Dateien hochladen. Ich habe den Link jetzt allgemein freigegeben. Ob es jetzt auch ohne Googleaccount geht weiß ich leider nicht.


    Liebe Grüße Bernd.

  • In den letzten 10 Sekunden, sah es so aus als wären hier Fremdlinge unterweg. Es gab kurz eine kleine Keilerei. Waren dieser Aktionismus nur bei eine Volk zu beobachten?

    LG

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Das war die gleiche Biene, die sind nur fast am Rand runter gefallen.

    Mit dem extrem vorlagern ist mir nur bei dem Volk aufgefallen. Das machen die schon seit Anbeginn. Dieses extrem putzen erfolgte bei mehreren Bienen. Ich habe da bestimmt 30min zugesehen.


    In dem Ameisenvideo sieht man auch das Vorlagern, aber nicht so extrem. Dies rote Volk am selben Stand ist auch von der Bienenmasse stärker als das blaue.


    Liebe Grüße Bernd.

  • Dieses extrem putzen erfolgte bei mehreren Bienen

    Bei mir auch. Das hatte ich so deutlich noch nicht. Erst dachte ich an Räuberei, aber dazu war es zu "ruhig". Die Bienen sind richtig auf der Suche nach Artgenossen zum Putzen auf dem Flugbrett rum gelaufen. An manchen Völkern konnte ich auch sehen, wie sie sich selbst vor dem Abflug ausgiebig geputzt haben, da dachte ich erst, es stimmt was nicht. Sieht aber alles ganz entspannt in den Völkern aus.

    Ich wurde gut erzogen. Keine Ahnung, was dann passiert ist...

  • Genau so Jelle waren auch meine ersten Gedankengänge. Boahr was ist denn da los, Selbstbedienung?

    Nene Beauty-Tag.

    Da macht zusehen richtig Spass und Zeit verliert in dem Moment eine gewisse Kostbarkeit.

    Ich hätte nie gedacht, das Insekten mich so in Gänze im Griff haben würden.

    Weil allein Begeisterung kann man das nicht nennen, sie regulieren quasi mein ganzes derzeitiges Leben.


    Liebe Grüße Bernd.

  • Plastwahlplakate- als Dach gut, aber als Anflugbrett unbeliebt bei den Bienen.

    Wenn sie könnten, würden sie die neue Plastlandebahn sofort gegen Holz tauschen. Abnagen geht nicht, propolisieren auch schlecht.

    Ich nehme die nur noch als Dach und Windschutz , damit die Bienen nicht unter die Paletten geweht werden. Die Bienen landen und laufen lieber auf Holz.

    Gruß Fred

    PS: das ist Styropor?

  • Kann man da Rückschlüsse auf die Zahl der Milben halten?

    Kann ich leider nicht, denn es fällt seit Wochen so gut wie nichts runter. Gelegentlich nur vereinzelte Feinde auf dem Bodenbrett. Behandlungskonzept hat wohl funktioniert.

    Ich wurde gut erzogen. Keine Ahnung, was dann passiert ist...

  • Fred wovon sprichst du? Das Anflugbrett ist aus Holz gesägt, weiß lackiert und mit bunten Grafiken in passender Farbe des Fluglochkeils versehen.


    Zur Varroa oder einem VSB Verhaltensmuster kann ich im Moment nichts sagen, da eine intensive Begutachtung auf Grund des Wetters bisher nicht möglich war. Die Büchse der Pandora wird erst ab 18.4 geöffnet, um auf die 6 DD BW mit 12er MP HR ein 2. 6er DD BR aufzusplitten. Jedenfalls schlürfen die im Moment in 3 Tagen mind. 2l Flüssignahrung weg.


    Und bevor Fragen kommen, warum man so etwas machen sollen würde, schaut mal bitte nach Josh Guth, wie vermehrt man Völker.


    Liebe Grüße Bernd.