Aus Baurahmen wurden Honigwaben

  • Guten Tag Forum,


    wie geht man vor, wenn die Bienen aus leeren Baurahmen Honigwaben machen? Die zweite Frage wäre, warum machen sie das?


    ich imkere auf Zander und 5 von 6 Völker haben Honigwaben in die Baurahmen (Pos. 2 & 9) gebaut. Ich war relativ zeitig mit dem Setzen der Baurahmen: 12.3.


    Vielen Dank für Eure Antworten!


    Grüße


    Oliver

  • Das werden keine Honig-, sondern normale Brutwaben. Wenn Du Kindern einen Dildo schenkst, werden die den auch zweckentfremden :)


    Die hatten halt noch ein reines Herz. Fortpflanzung war da wohl noch nicht angedacht.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Das werden keine Honig-, sondern normale Brutwaben. Wenn Du Kindern einen Dildo schenkst, werden die den auch zweckentfremden :)


    Die hatten halt noch ein reines Herz. Fortpflanzung war da wohl noch nicht angedacht.

    Sehr schön! :-)


    Und wie gehe ich vor? Die Rahmen mit dem, was drin ist, entfernen, um dann neue, leere Rahmen zu setzen? Oder regeln das die Mädels allein?

  • Beispiel von rase ist nicht so weit hergeholt, wie es scheint.


    Völker ziehen Drohnen auf und füttern sie durch, wenn Begattung erwünscht (Schwarmzeit) bzw. erforderlich (Weisellosigkeit) ist. Man könnte dies auch als Geschlechtsfähigkeit des Biens bezeichnen.


    Deine Völkern waren dafür nicht „reif“ und dann wird der freie Platz des Baurahmens für das genutzt, was benötigt wird (Futtereinlagerung).


    Wie bist du eigentlich auf die Idee gekommen im März zwei Baurahmen einzufügen?


    Grüße vom Apidät

  • Hallo,


    vielen Dank für die Aufklärung!


    Ich denke, ich habe das so gelesen. Außerdem war meine Intention, so viel wie möglich Drohnenbrut schneiden zu können, wegen der Varroa. Was hätte ich besser machen können? Einfach später setzen oder nur einen Baurahmen?


    Also ich habe z.Zt. die Baurahmen auf 2 & 9. Nehme ich die "Missbrauchten" raus und ersetze sie durch Baurahmen?


    Danke für Eure Geduld!


    Grüße


    Olli

  • Warum denn gleich 2 BauR auf einmal? Mein Pate meinte: Immer nur einen. Dann schauen, was die Bienen daraus gemacht haben. Dann neu entscheiden. Bauen sie dann wirklich Drohnenzellen, den 2. BauR erst 1 Woche später geben. So hat man immer Beschäftigung fürs Volk und kann die BauR jeweils kurz nach Verdeckelung entnehmen (oder bei vermehrungswürdiger Genetik und geringer Varroalast belassen).

    Auf die Idee, Drohnenbrut als Delikatesse für den Imker und besondere Freunde von ihm zu betrachten, kam ich erst später. Aber das ist hier OT.

  • Wie bist du eigentlich auf die Idee gekommen im März zwei Baurahmen einzufügen?

    Was ist am März eigentlich falsch?


    Dem Alter der Larven nach zu urteilen waren die am 23.3. gegebenen Dadant-Baurahmen bei allen meinen Völkern innerhalb von zwei Tagen komplett ausgebaut und bestiftet.


    Lediglich ein Schwächling hat nur den halben Rahmen gebaut. Mit dem hadere ich noch, ob ich ihn nicht auflöse.

  • Vielleicht bist du in deiner Region klimatisch etwas früher dran, aber selbst dort hast du knapp ZWEI Wochen früher keine ZWEI Baurahmen gegeben. Ich habe diese „Empfehlung“ bisher noch nicht gehört. Das Ergebnis spricht auch für sich.


    Wenn all deine Völker Mitte März innerhalb von zwei Tagen eine komplette Dadant-Wabe ausbauen und bestiften, dann sind die außergewöhnlich oder übertrieben stark.


    olschenstein : Hast du denn schon deine Honigräume drauf?

  • Vielleicht bist du in deiner Region klimatisch etwas früher dran, aber selbst dort hast du knapp ZWEI Wochen früher keine ZWEI Baurahmen gegeben.


    Naja, Du hattest ja pauschal "im März" geschrieben. Zumindest in meiner Region konnte man (in diesem Jahr) in der zweiten März-Hälfte durchaus einen Dadant-Baurahmen geben. Und der hatte am 31.3. bereits die ersten Deckel drauf.


    BTW: Zwei Zander-Waben sind gerade mal 30% mehr als eine Dadant-Wabe. Sooo viel mehr ist das nun auch wieder nicht. Auf die Idee, zwei Dadant-Rahmen zu geben wäre ich allerdings auch nicht gekommen.



    Wenn all deine Völker Mitte März innerhalb von zwei Tagen eine komplette Dadant-Wabe ausbauen und bestiften, dann sind die außergewöhnlich oder übertrieben stark.


    Nein, es ist ein aussergewöhnliches Jahr!