Aufstellung der Beuten

  • Hallo liebe Imker(innen),


    eine Fragen zur Aufstellung der Beuten.
    Sollten diese im Bienenhaus, im Unterstand, oder offen im Gelände stehen ??
    Habe da was von unterschiedlicher Völkerentwicklung gelesen.
    Gibst da von euch fundamentierte Antworten ??
    Besten Dank.


    Gruß Matthias

  • Hallo Matthias,


    ein Bienenhaus ist in der heutigen Zeit der Magazinimkerei bei der Behandlung sehr von Nachteil, das war in der früheren Zeit der Hinterbehandlngsbeuten nicht so, da war das Bienenhaus eher noch zweckmäßiger. Außerdem erschwert m. E. das Bienenhaus dem Bien den Kontakt zur Witterung (Wärme, Kälte) und ist nicht naturgemäß. Den Kostenfaktor beim Bau eines Bienenhauses musst du auch berücksichtigen. Bei der Buckfastbiene solltest du (musst) du eine Vierergruppenaufstelleung einhalten, da sich die Bucki leichter verfliegt als die Carnica. Bei der Carnica kannst du eine Reihenaufstellung in Erwägung ziehen, wobei aber auch ab 10 Völkern nebeneinander ein gewisser Verflug der Bienen die an den Aussenseiten stehen, bei der Entwicklung hinderlich sind. Es kann dir aber jemand noch so viel erzählen wollen, wenn dir ein Bienenhaus gut gefällt und du auch nur einige Völker halten willst, auch Geld bei dir keine Rolle spielt, dann bau dir ein Bienenhaus, denn der Aufenthalt in einem Bienenhaus, noch dazu wenn man die Bienen von hinten durch eine Glasscheibe betrachten kann, hat auch was faszinierendes. Ich weiß das von meinen Kindern, die lieber zum Nachbarn ins Bienenhaus gehen, als in meine Freiaufstellung und die Nachbarn mit ihren 5 - 7 Völkern, lieber ein erschwerteres Arbeiten in Kauf nehmen, dafür aber trocken, bei jedem noch so schlechten Wetter bei ihren Bienen sein können.
    Also mach es so, wie es dir am meisten Spass macht.

  • Hallo liebe Imker(innen),


    anbei Antwortversuch für alle Interessierten.
    Bin nach der lektüre einschlägiger Literatur
    auf folgende Formel gestoßen:
    - stets im Freien aufstellen (also auch kein Unterstand).
    - verschiedene Ausflugrichtungen (Himmelsrichtungen) verringern Verflug und
    verlangsamen die Übertragung von Bienenkrankheiten.


    Gruß Matthias

  • Zur Freiaufstellung gibt es keine Alternative. Deshalb wollte ich unter diesem Stichwort nur noch einmal auf den "besten" Wanderbock aufmerksam machen, den ich schon früher einmal vorstellte und der auf großes Interesse stieß. Die Bauanleitung ist jetzt unter unserer Homepage abrufbar. Einfach unten www-Symbol anklicken und unter "Fachinformationen" - "Tierhaltung" nachschauen.


    _________________
    Fachberater für Imkerei
    ALLB Freiburg


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Armin Spürgin am 2002-07-25 15:57 ]</font>


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Armin Spürgin am 2002-07-25 15:58 ]</font>

    Fachberater für Imkerei
    ALLB Freiburg

  • Hallo Armin und alle anderen,


    gibt es von diesen Wanderböcken irgendwo ein Foto oder eine Zeichnung? Sie klingen interessant, aber nur mit der wörtlichen Beschreibung kommen wir nicht sehr weit :sad:


    Danke vorab,


    Hedwig

  • Tja, Hedwig
    ich bin da in einem Dilemmer.
    Armin reißt mir wahrscheinlich den Kopf ab wenn ich seinen Artikel hier einfach veröffentlichen würde, ganz abgesehen davon, das ich mit der ADIZ auch ein Problem bekommen könnte.


    Also, in der ADIZ Ausgabe 1/94 auf Seite 6 ist ein Bericht von Armin über diesen Wanderbock, komplett mit Bauzeichnung.
    Wer diese Ausgabe nicht in seinem Archiv hat, möge mir eine Mail schicken.
    Ein Scan mit dem Foto aus dem Buch von Böttcher lege ich dann auch bei.


    --- Harry ---