Kratzer für Abstandsrechen Segeberger

  • Hallo,

    aus den Holzauflageschienen 1356 Holt. und den Abstandsstreifen 8731 Holt. kann man sich 10-er Abstandsrechen für die Segeberger Beute basteln, siehe Abbildung.


    Dabei entsteht hinter dem Blech ein Bereich, der praktisch nur mit einem 8mm breiten Schaber gereinigt werden kann. Die Stockmeißel sind aber alle breiter. Hat jemand einen Tipp, wo man einen solchen Kratzer her bekommt oder ist das Spezialanfertigung?

    Gruß Ralph

  • Oh, das ist ja endlich man die Lösung!!!

    Ärgere mich schon lange, dass ich diesen Rechen mit Heisskleberstreifen selber basteln muss...


    Warum willst Du den Bereich überhaupt sauber machen? Was sie nicht propolisieren, dient als Durchschlupf unter den Oberträgern...


    M.

  • Hallo Kleingartendrohn!

    Einfach einen in der Breite passenden Schraubenzieher an der Biegestelle erwärmen und um 90° biegen. Eventuell noch ein bisschen schärfen, fertig.

    LG Mark-o

    Der Pessimist ist ein Optimist, der aus seinen Erfahrungen gelernt hat.

  • Einen einfachen Hufkratzer aus dem Reitsportbereich verwenden. Da gibt es welche ohne Bürste und Chichi, die sehen aus wie ein umgebogener Schraubenzieher.


    Google => Hufkratzer Metall Pony Express

  • Mark-o : Leider fehlt mir die Möglichkeit für derartige Schmiedearbeiten, aber Danke für den Tipp.

    Herbalandy : Interessanter Vorschlag. Soweit ich aber gesehen habe, sind die Hufkratzer unten abgerundet, vielleicht kann man sie aber mit einer Feile begradigen und dann schärfen.

    Eine weitere Möglichkeit habe ich gefunden: Es gibt den Segeberger Stockmeißel. Der hat einen abgewinkelten Schaber an einem Ende, der aber zu breit ist. Ich muss mir jemanden suchen, der über eine Schleifscheibe verfügt, an der ich den Schaber auf die richtige Breite herunter schleifen kann.

    Gruß Ralph

  • Einfach einen halbwegs passenden Schraubenzieher nehmen und damit den Bereich freikratzen.

    Dazu brauchts auch keine Schmiedewerkzeug. :rolleyes:

    Mache ich so, weil sich im Zwischenraum hinter der Auflageschiene im Brutraum mit der Zeit Einiges an Propolis, Wachs usw. ansammelt. Dadurch kleben die Rähmchen dann unnötig fest und die eigentliche Idee hinter Auflageschiene verpufft.



    Gruß

    Michael