Mein Volk nimmt keine Königin an!

  • Seit heuer habe ich ein Volk, bei dem bereits die 3. Königin nicht angenommen wird. Nun haben sie mit der "jüngsten" Königin wieder Weiselzellen angelegt. Was tun?
    Ist das Volk noch zu retten?

  • Hallo Ronny, wenn Dein Volk die Königin nicht annimmt, könnte das meiner Meinung nach folgende Ursachen haben :1. es ist noch eine Königin vorhanden, evtl. eine kleingeratene Nachzuchtkönigin, die man leicht bei der Durchschau übersehen kann, oder es ist eine unbegattete Königi im Volk. 2.dem Volk gefallen die zugesetzten Königinnen aus Gründen, die die Bienen nur selber kennnen, nicht.(irgentwelche versteckten Mängel).3.das Volk ist nicht in der"Stimmung", eine neue Königin anzunehmen.Wenn die Bienen nur aus der ersten Brut Nachschaffungszellen ansetzten, lasse sie einfach gewähren, solange es noch genügend Drohnen gibt. Die Bienen wissen schon,warum sie ihre "Hoffnung" auf diese Zellen setzen und nicht auf die zugesetzte Königin.Volle Honigtöpfe wünscht Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Danke Lothar!


    Wie könnte ich aus den 3-4 Weiselzellen noch 2-3 Königinen weiterverwenden? Ein Verwandter hat böse Stecher und möchte eine "Badehosen"-Königin von mir!
    Weißt Du auch hier Rat?


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ronny am 2002-07-03 22:03 ]</font>

  • Hallo Ronny,


    wenn die Weiselzellen auf verschiedene Waben verteilt sind, einfach mit diesen Waben (und natürlich weiteren Waben und Jungbienen) Ableger bilden. Sonst die Weiselzellen ausschneiden, dabei auf keinen Fall verletzen, und an einen Träger kleben (da gibt es auch vorgefertigtes für die Zucht) und wie oben verfahren. Vorsicht, die Weiselzellen sollen in der ersten Zeit nach dem Verdeckeln (neun Tage??) sehr empfindlich sein.
    Viel Erfolg, Thomas

  • Hallo,


    Wie hast du eigentlich die Königin zugesetzt ?
    Wenn ich immer eine Königin zusetze dann lasse ich sie 1 bis 2 Tage unter Festen Verschluss dass Tausche ich den Festen Verschluss gegen Futerteig aus.


    Gruß

  • Danke an Eure Hilfe!
    Ich habe die Königinnen unter verschluß 2 Tage gehabt und dann ausfressen lassen. Das hat immer funktionier, nur das Volk hat dann nach einer Zeit die Königin entthront! (= Weiselzellen angesetz) und danach hat sie keine Eier mehr gelegt....
    Vielleicht frustriert über den ungehorsam? :wink:

  • Hallo Ronny, ich glaube,ich habe den Fehler, dn Du beim zusetzen der Königinnen gemacht hast, in Deinen letzten Beitrag entdeckt; das Volk hatte noch Brut! Beim Zusetzen bevorzuge ich die "2 x 9- Methode" von Golz, funktioniert recht gut. Nach 18 Tagen ohne Königin nimmt ein Volk eine neue gut an. Keine Angst vor eine so lange Zeit ohne Köngin, nach einen Schwarm dauert es oft viel länger, bis ein Volk wieder eine legende Königin hat. Den obrigen Tipp zur Aufteilung in mehrere Ableger könnte auch von mir sein, würde ich auch so machen. Volle Honigtöpfe wünscht Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.