• Moin,

    Wenn die Tränke gut besetzt ist, gibt es keinen Nektar einzutragen. Bei Trockenheit und Wind, ist meist nicht viel zu holen.

    Wenn die Tränke leer blieb, sagte mein Vater immer, jetzt honigen sogar Zaunpfähle …


    Ich fürchte, das letzte Jahr wiederholt sich, nur 3 Wochen später … Ende der Woche soll es Regnen. Hoffentlich mehr als heute, denn das bischen (4mm lt WetterAp) hat nicht mal den Staub gebunden.


    Grüße Ralf

  • Wenn die Tränke gut besetzt ist, gibt es keinen Nektar einzutragen. Bei Trockenheit und Wind, ist meist nicht viel zu holen.

    Wenn die Tränke leer blieb, sagte mein Vater immer, jetzt honigen sogar Zaunpfähle …

    Weissnich...


    2018 war ja ein sehr trockenes Jahr.


    Trotzdem hatten wir mehr Honig als wir eigentlich haben wollten. Wesentlich mehr als in den verregneten Jahren vorher.


    PS: Honig macht Arbeit. Von wem war der Spruch nochmal?

  • Das voon MarcoNrw kann ich bestätigen. Nur als Unwetter würde ich ss nicht beschreiben, aber es regnet. Suuuuper. Und danach bekommen wir es wieder wärmer, damit die Bienchen den zweiten Honigraum auch voll machen können.

    Na ja, hoffen wir das Beste.

    Hoffentlich erreicht der Regen rechtzeitig auch die trockenen Gebiete.

    Die Kollegen haben viel Arbeit und Mühe in kauf genommen.

    Es ist kein schönes Gefühl dann mit leere. Händen da zu stehen.

    Freier Imker

    Ohne Verein, DIB, Imkerverband und sonstigen Establishment

    Neutral und unbelastet.

  • Moin,

    wie schaut es bei euch aus mit dem Raps?

    Er blüht, aber bisher verhaltener Zuwachs laut Stockwage, ca. 1-4kg in 6 Tagen.

    Das angekündigte Wasser fehlt......

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Ich hatte heute laut Stockwaagen 3.8kg und 2kg Zuwachs, gestern etwas weniger. Davor zu kalt. Leider ist es dann morgen wohl wieder vorbei, weil es voraussichtlich 1 Woche noch mal kalt wird. Ob danach noch Blüte da ist?

  • 5,5 kg Heute im Schnitt:). Leider Morgen wieder Regen, und die nächste Woche zu kalt und nass. In 14 Tagen ist das rumm mit em Raps.....

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill

  • Seit Beginn der Zunahmen am 20.04. sind jetzt lt Stockwaage (stärkeres Mittelmaß-Volk) 16,5kg reingekommen. Die stärksten Völker waren schon mit nem gut angetragenen Honigraum in den Raps gewandert und haben am Wochenende den dritten Raum bekommen. Der zweite Raum, der mit einer ausgebauten Wabe und sonst mit halben Mittelwänden gleich nach Anwanderung aufgesetzt wurde, ist bei denen komplett ausgebaut und sie ziehen Dickwaben.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿

  • Der Schnitt geht gerade so...

    :wink:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Moin zusammen!

    Zwei Honigräume sind voll, aber jetzt kommt erstmal kaltes Wetter. Hoffe das die Königinnen begattet werden die heute schlüpfen. In der Hoffnung auf besseres Wetter…………….

    Mark-o

    Der Pessimist ist ein Optimist, der aus seinen Erfahrungen gelernt hat.

  • Hoffe das die Königinnen begattet werden die heute schlüpfen.

    die Königinnen sind ein Paar Wochen lang geschlaechtsreif, in dieser Zeit sollte das Wetter mal auf ueber 20 Grad klettern wo sie oefter rausfliegen koennen. Es sollte also kein Problem werden mit der Begattung