• Moin,

    sehr schöne Bilder!

    Diese bepuderten Bienen kenne ich nur von der Weide, allerdings dann helles, knalliges Gelb. Vielen Dank für's teilen!

    Auch hier im Norden sind die Rapsfelder gelb geworden, nicht vollständig, aber wenn ich es jetzt so richtig deute, sind die ersten Bienen (mit der gelben Zeichnung auf der Stirn) vom Raps zurück.

    Ich denke allerdings, dass es jetzt noch zu früh ist, der Raps noch nicht wirklich honigt.

    Zum einen ist er halt gerade mal aufgegangen, zum anderen fehlt Wasser.

    Wenn der Wettertrend so kommt wie vorausgesagt, bekommen wir zum Wochenende Regen. Nach der kurzen Regenphase zum oder kurz nach dem ersten Mai, wird es dann auch mit dem Raps losgehen.

    Hab den Völkern schon mal Raum gegeben, damit der Raps dann nicht zu plötzlich reinkommt.

    Das wird dieses Jahr eine spannende Frühjahrsmischung, da ohne Kälteknick wenig von dem bisher eingetragenen Nektar direkt verbraucht wurde. Vor allem die Schlehe hat meiner Meinung gut gehonigt, die Weide hat geblüht, als es noch zu kalt und zu nass war. Kirsche wird mit drin sein und je nachdem wie gut der Raps honigt, wird mehr oder weniger Apfel eingetragen.

    Vielleicht muss ich aus Mangel an Raum vorm Ende des Rapses schleudern....

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Im Großbereich HL und OH sind die Felder weitestgehend seit ca Karfreitag unter Blüte.


    14.04.2019 8 1 4,5 491         einzelne Rapsblüten 110cm
    15.04.2019 10 2 6 497        
    16.04.2019 13 3 8 505        
    17.04.2019 13 4 8,5 513        
    18.04.2019 17 6 11,5 525         Raps beginnt flächig zu blühen
    19.04.2019 17 3 10 535 1      
    20.04.2019 17 4 10,5 545 1      
    21.04.2019 16 5 10,5 556 1      
    22.04.2019 20 12 16 572 1      
    23.04.2019 18 11 14,5 586 1      
    24.04.2019 15 4 9,5 596 1      
    25.04.2019 16 7 11,5 607 1      
    26.04.2019 15 6 10,5 618 1      
    27.04.2019 15 7 11 629 1      
    28.04.2019 14 10 12 641 1      
    29.04.2019 21 10 15,5 656 1      
    30.04.2019 16 9 12,5 669 1      
    01.05.2019 16 8 12 681 1      
    02.05.2019 15 9 12 693 1      
    03.05.2019 17 9 13 706 1      
    04.05.2019 17 9 13 719 1      
    05.05.2019 18 7 12,5 731 1      
    06.05.2019 17 6 11,5 743 1      
    07.05.2019 17 8 12,5 755 1      
    08.05.2019 17 9 13 768 1      
    09.05.2019 18 9 13,5 782 1      
    10.05.2019 18 8 13 795 1      
    11.05.2019 17 10 13,5 808 1      
    12.05.2019 19 8 13,5 822 1      
    13.05.2019 16 7 11,5 833 1      
    14.05.2019 15 8 11,5 845 1      
    15.05.2019 16 6 11 856 1      
    16.05.2019 15 6 10,5 866 1      
    17.05.2019 15 9 12 878 1      
    18.05.2019 19 7 13 891 1      


    Ich habe am WE einige mit Stirnzeichen gesehen. Bisher war sehr viel aus dem Löwenzahn, Schlehe und Kirsche gekommen.


    Liebe Grüße Bernd


    Vorlauf   800
    Schossen: 316 1116
    Knospe: 374 1174
    Blühbeginn: 528 1328
    Blühende: 891 1691
    Ernte 1841 2641
  • In der Region Kiel geht es seit letzter Woche los und die Völker haben nochmal erstaunlich gut zugelegt, hälfte der Völker hatte schon Zellen in Pflege, 30% Zellen angefangen auszuziehen.


    Erste Serie von 11 Zellen umgelarvt, 9 Angenommen. Zum ersten gehts dann richtig los, alles 3 Wochen zu Früh.

  • Bei uns blüht jetzt der Raps auch richtig, aber es waren heute bei mir die Wasserholer verstärkt unterwegs, eigentlich ungewöhnlich oder die Bienen merken das der Saharastaub kommt.Ich gehe bis jetzt auch nicht von einer großen Rapshonigernte aus.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo, bin Neuling und habe erst seit letzter Woche Sonntag meine 2 Völker. Raps fängt hier jetzt auch langsam an. Sehe sowohl Löwenzahn gefärbte und welche mit ner gelben Rapsstirn. Aber woran erkenne ich, ob die Bienen Wasser oder Nektar bringen?

  • Hallo,

    herzlich willkommen im Forum.

    Zu Deiner Frage:

    Es gibt eine Möglichkeit, das ist aber rohe Gewalt.

    Aber im Ernst, was glaubst Du davon zu haben, wenn Du weißt die Biene A bringt Wasser und die Biene B und C bringt Nektar?

    Glaube mir das bringt Dich wirklich nicht weiter.

    Gruß Eisvogel


    PS. Glaube mir die Antwort ist nicht böse gemeint.

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Eisvogel Mir bringt das nichts, war nur erstaunt, dass man das erkennen könnte. Hab mich nämlich schon öfter gefragt, was die da jetzt wohl ranschleppen. Und als Drobi das mit dem Wasserholerinnen geschrieben hat, wollte ich nur mal nachfragen ob man das tatsächlich irgendwie erkennen kann. Also alles gut. ;-)

  • Moin, moin,


    Süddänemark war auch auf dem Luftwege unterwegs... und hier in der Geest auch so manche halbe Bauerei, die "Alle Äcker fliegen hoch!" spielte.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

  • Der sahara Staub kommt wohl eher von den trockenen Feldern. Hier waren heute auf den Mais Schlägen richtig viele Staubtornados zu sehen. Also Sowas habe ich noch nie erlebt. Letzte Woche wurden vorbeugend auf diese noch gegen Unkrauter Herbizide gespritzt. Das zeug ist dann wohl nicht mehr auf dem Acker, sondern dort wo es nicht hingehört.