Empfehlung des Ausschusses für Umwelt: eine Broschüre zum Thema „insektenfreundliche naturnahe Gärten“ (Broschüre s. Anhang im Link). & Umweltpreis der Stadt „Schutz von Bienen und Insekten“ als Thema.

  • Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt empfiehlt:

    Der Verwaltungsausschuss der Stadt Buchholz i.d.N. möge beschließen:


    1. Schutz von Bienen und Insekten

    a) Der diesjährige Umweltpreis der Stadt Buchholz hat „Schutz von Bienen und Insekten“ als Thema.

    Abstimmung: einstimmig dafür


    b) Die Stadt Buchholz

    - erstellt in Zusammenarbeit mit dem NABU Buchholz eine Broschüre zum Thema „insektenfreundliche naturnahe Gärten“ ähnlich der Broschüre aus dem Jahr 2001 (s. Anhang).

    - übernimmt den Druck der Broschüre.

    - stellt die Broschüre auf ihrer Internetseite zur Verfügung.

    - überreicht die Broschüre an ihre Neubürger.

    Abstimmung: einstimmig dafür


    https://www.buchholz.de/allris/vo020.asp?VOLFDNR=7252



    ...ich würde sagen eindeutig zum Nachahmen empfohlen! Bitte nutzt die derzeitige Euphorie und geht in Eure Rathäuser und/oder sprecht mit Euren Lokalpolitkern...


    Gruß

    Marco

  • Guten Abend plueschmors , eine Gute Sache wie aktiv euer Stadtrat für Naturschutz eintritt und dies ist sicherlich nachamenswert. Wir hier am Ort haben durch die Nähe zu Magdeburg viele Kleingartenanlagen, was fehlt sind die wilden Ackerpflanzen und Ackerraine wie es sie früher einmal gab. Diese fehlen weniger der Honigbiene als den Wildbienen und Insekten. Hoffe, das da Bayern nun ein Vorreiter wird, denn hier ist Rat und Verwaltung machtlos. Macht weiter so!

    VG Grüße aus der Börde