4 Mini Plus 1 Honigraum

  • Moin Arnd,

    ne passt "so" nicht! Minni 30x30 plus 30x30cm macht 60cm, Dadant 50,5cm.

    Du muß um den HRzagre ODER DDbutraumzarge (wird schöön ausgebaut mit Treibstoff) ne Dachlatte rundum anschrauben die unten 5mm übersteht damit du ein Nicot Absperrgitter eintackern kannst.

    Von den vier Queens nimmst im Herbst drei mit Miniwaben (zu 3er mit ner alten Queen drinne zusammen stellen für das nächste Jahr) raus und gibst einer den Weg in den BR frei. Schönes Jungvolk.


    LG

    Dieter

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von wasgau immen ()

  • Mir wären Belegstellen-Königinnen für solche Experimente zu wertvoll. Zuletzt schwärmen diese „Konstrukte“ oder Königinnen verschwinden „einfach“, nur wegen dem zusätzlichen Honig...


    Eine Vorprüfung der jungen Damen wird damit ebenfalls schwieriger.


    Grüße vom Apidät

  • Also die Miniplus, die ich kenne und die es im Handel zum Kaufen gibt, haben als Aussenmaß meist ca. 28 cm. Da müßte man drauf achten, das wirklich alle Miniplus vom Maß gleich sind, die man einsetzen möchte.

    Somit wären es ca. 5cm, die man mit einer dünnen 3mm Sperrholzplatte abdecken kann,

    damit man den Beespace so gut es geht einhält.

    Außenrum einen Kranz mit Leisten, die sich über die Miniplus stülpen und die Sperrholzplatte abdecken, damit alles an seinem Platz bleibt.

    Ist dann so ähnlich wie die Adapterplatte bei der das Miniplus ins Dadant "reinwächst".

  • Mir wären Belegstellen-Königinnen für solche Experimente zu wertvoll. Zuletzt schwärmen diese „Konstrukte“ oder Königinnen verschwinden „einfach“, nur wegen dem zusätzlichen Honig...


    Eine Vorprüfung der jungen Damen wird damit ebenfalls schwieriger.


    Grüße vom Apidät


    Moin,


    Vorprüfen ist im Mini so eine Sache. Ich kann sehen dass die legt, ich kann sehen dass die kleine Brutfläche geschlossen ist. So etwas ist eine "Funktionsprüfung" im Miniaturformat.


    Das soll jetzt nicht abwertend gemeint sein. Solch ein Vorgehen, also eine "Vorprüfung" in MiniPlus ist für mich nur wirklich sinnvoll, wenn es um hochwertige Königinnen geht. Da will ich wirklich nur fehlerfrei legende Königinnen verkaufen. Alle anderen Eigenschaften kann ich bei dem Zeitdruck in der Saison im Mini nur schwer prüfen.


    Hier geht es auch nicht um "nur wegen dem Honig".

    Ich kann das Vorgehen der Kollegen schon verstehen und nachvollziehen, auch wenn ich es selbst so nicht mache. Über zusätzliche Futterwaben freue ich mich mehr. Weniger Minis füttern ist für mich ein Segen. Trotzdem scheint das zu gehen und für die Kollegen auch Sinn zu machen.


    Auf jeden Fall hast du mit wertvollem Zuchtmaterial recht. Wenn ich schon durch die halbe Republik und zurück fahre, dann spart man sich solche Experimente auf jeden Fall.



    Grüße aus der Pfalz,

    Arnd