Impressionen vom Berufs.-und Erwerbsimkertag in Celle.

  • Einen wunderschönen guten Morgen an diesem tiefverschneiten, wunderschönen guten Morgen :-)


    Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter uns.

    Die Berufs. - und Erwerbsimkertage in Celle. In den neuen Räumen der Congresszentrum, fand die Messe und Vorträge statt.

    Wie ich finde eine echte Verbesserung.

    Leider waren nicht so viele Imker wie erhofft da.

    Laut den andren Betreiben ca.nur die Hälfte von dem was im Vorjahr zugegen war.

    Schade eigentlich, den unten im Untergeschoss, wo wir auch eine Platz gefunden hatten, waren einige neue Aussteller mit z.T. echt interessanten Angebote.

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • Da scheint aber viel mehr Platz zwischen den Aussstellern zu sein als in Donaueschingen! Und wenn das nicht vor Beginn der Ausstellung war, sieht der Besucherstrom auch nur wie 10% von Donaueschingen aus.


    War's wirklich so schlimm?


    Ich wäre ja hin, aber es ist einfach zu weit. Ist ja schon Donaueschingen am A... der Welt...

  • Als Besucher ist es mir lieber, wenn es nicht ganz so voll ist - Aussteller werden es naturgemäß anders lieber sehen.

    Negative Handlungen werden erst dann zu Fehlern, wenn man sie wiederholt, - bis dahin sind es Lernprozesse die einen weiterbringen sollten.;)

  • Hallo,


    es gibt imkerlich mittlerweile einfach wirklich viele (auch überregionale) Termine,

    und dann sind es auch einfach "Berufsimkertage".

    Donaueschingen

    Celle

    Münster

    landesweiter Honigtag

    landesweiter Imkertag

    Imkertage / Vortragsveranstaltungen der regionalen Bieneninstitute

    Deutscher Bienentag

    ....

    darin noch keine Veranstaltung vom eigenen Imkerverein, oder Kreisimkerverein oder Belegstellendienst oder ....



    Hier habe ich schon von dem einen oder anderen gehört, das dieses Jahr ob der Vergrößerung, der Weg nach Münster gesucht werden soll.


    Und mehrere Veranstaltungen dieser Art und Weise, muß man auch erst einmal gewuppt bekommen:

    zeitlich,

    finanziell,

    famiell,

    (haupt-)beruflich, und auch

    Interessen bedingt (die fünfte Messe mit den gleichen Ausstellern und zum dritten Mal der praktisch gleiche Vortrag*) ....


    Also irgend etwas bleibt da auf der Strecke.


    GdBK



    * nach eigenen Aufzeichnungen


    Nachtrag: In diesem Jahr hätte mich nur "Hygiene in der Imkerei mit Zertifikat" in diesjährigen Celle Programm interessiert.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Da scheint aber viel mehr Platz zwischen den Aussstellern zu sein als in Donaueschingen! Und wenn das nicht vor Beginn der Ausstellung war, sieht der Besucherstrom auch nur wie 10% von Donaueschingen aus.


    War's wirklich so schlimm?


    Ich wäre ja hin, aber es ist einfach zu weit. Ist ja schon Donaueschingen am A... der Welt...

    Einen wunderschönen guten Nachmittag an diesem verschneiten wunderschönen guten Nachchmittag :-)


    Naja, schlimm will ich jetzt mal nicht sagen. Ich finde wenn nicht so viel los ist und man sich den echt Intressierten widmen kann ,auch nicht schlecht. Nur unten im Untergeschoß wurden Wir Aussteller nicht von allen gefunden.

    Es gehört ein großes Schild, das da unten im Foyer auch noch Aussteller sind. Am Sonntag war oben schon mehr los, aber mit Donaueschingen ist es halt nicht zu vergleichen.

    Da ist das Einzugsgebiet auch viel größer.

    Aber warum Celle nicht so gut angenommen wird,weiß ich auch nicht, an der Planung oder Anzahl der Aussteller kann es nicht liegen.

    Es ist intressant, was für neue Aussteller dabei sind/waren.

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • Als Besucher ist es mir lieber, wenn es nicht ganz so voll ist - Aussteller werden es naturgemäß anders lieber sehen.

    Hey,

    wenn zuviele Leute da sind,wird auch nicht viel verkauft, da die Leute nur durchgeschoben werden.

    Deswegen ist ja in Donaueschingen der Freitag mittlerweile dabei.

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • Hey,

    wenn zuviele Leute da sind,wird auch nicht viel verkauft, da die Leute nur durchgeschoben werden.

    Deswegen ist ja in Donaueschingen der Freitag mittlerweile dabei.

    Moin,
    alles richtig. Für mich war es aber genau richtig so. Donaueschingen ist für mich einfach hier von Cuxhaven aus zu weit, zumal bei mir Anschaffungsmäßig auch nichts konkretes auf dem Zettel stand. Dennoch waren die Möglichkeiten für Informationen gut gegeben.

    Übrigens konnte ich meinem Enkel und Juniorpartner meiner Hobbyimkerei, anhand der an eurem Stand ausgestellten Beuten, deutlich den positiven Qualitätsunterschied in der Verarbeitung zeigen!:thumbup:


    Grüsse aus Cuxhaven
    Bernhard

    Negative Handlungen werden erst dann zu Fehlern, wenn man sie wiederholt, - bis dahin sind es Lernprozesse die einen weiterbringen sollten.;)

  • Hallo Heike,


    ich selbst habe in der unteren Austellungsebene mehr interesante Bienenhaltergespräche geführt als im oberen Flur.

    Ich finde die Celler Location besser als in Soltau.

    Kompakter, nicht so verstreut auf mehrere Locations.

    Auch, wenn wir selbst nicht direkt haben sprechen können (Ihr Beiden wart im Gespräch beschäftigt), habe ich gern Euren Stand besucht.


    LG Andreas

  • Der Termin in Celle ist sehr unglücklich. Im Januar haben die Leute kein Geld, da hier die ganzen Abbuchungen kommen. Ich werde wie immer in Münster sein.

    Auch ist mir Celle und Danaueschingen zu weit. Als kleiner Imker aus dem Niederrhein reicht mir eine Messe.

    Zudem ist Geller direkt bei mir um die Ecke.

    Schade, denn Aumeier aus Zandt ist auch hier im Flachland bekannt.

    :thumbup:

    Freier Imker

    Ohne Verein, DIB, Imkerverband und sonstigen Establishment

    Neutral und unbelastet.