Bee Hive Monitoring Stockwaage

  • Hallo,
    ich kann leider nur von negativen Erfahrungen berichten. Wirklich hervorragend ist nur der Support- da war man wirklich bemüht. Nachdem die 1 Waage nach einem Monat überhaupt nicht mehr funktioniert hat und auch kein Fehler zu finden war, habe ich diese auf meine Kosten zurückschicken müssen. Als Garantiefall finde ich das schon sehr grenzwertig. Im Nachgang wurde mir die Fehlerursache auch nie mitgeteilt. Auch die zweite Waage funktionierte weder zuverlässig, noch genau. Natürlich darf man bei dem Preis keine Wunder erwarten, aber fehlende oder schief eingedrehte Schrauben werden dadurch nicht gerechtfertigt. Schon die leere Wage zeigte bei Messungen aller paar Stunden unterschiedliche Ergebnisse! Danach dann endlose Konversationen, Fotos und Testreihen. Irgendwann hat es mir dann gereicht und ich habe auch die zweite Waage reklamiert. Auch hier bleibt man auf den Rücksendekosten sitzen. Diese werden zwar immer erstattet - aber eben vom mit PayPal gezahlten Betrag abgezogen. In meinem Falle fehlte dann bei der kompletten Rückerstattung, die Kosten für die zweimalige Rücksendung der Ware. Selbst PayPal fand das sehr dreist und hat mir den fehlenden Betrag dann aus Kulanz erstattet. Mein Fazit - noch nicht ausgereift, zuverlässig geht anders!
    Beste Grüße
    Meapas

  • Mittlerweile habe ich alle sechs Waagen in Gebrauch.

    Eine Waage hatte Probleme mit der Datenübertragung, mir wurde zügig Ersatz geschickt.
    Das GSM-Modul ist etwas empfindlich was die Aufstellung angeht, direkt an einer Mauer aufgehängt gab es Probleme mit dem Datentransfer, 20cm daneben funktioniert es wie gewünscht.
    Die Genauigkeit der Waagen wird auf der Webseite mit +/-1kg angegeben, diese Toleranz ergibt sich anscheinend aus der nicht perfekten Temperaturkompensation.
    Jedenfalls kann ich im Tagesverlauf die Temperatur auch am Gewichtsverlauf erahnen.
    Eine Web-App ist in Entwicklung, die verfügbare Testversion bedient sich gut, ein Daten-Export ist angekündigt.

    (Der große "Zacken" nach unten im oberen Diagramm ist kein Meßfehler, sondern Folge einer Durchsicht)

    Insgesamt bin ich zufrieden, immer noch "you get what you pay for".