Anfänger starter

  • Hallo Junior,

    die Frage hast Du doch schon gestellt und auch diverse Antworten bekommen. Mach es wie viele: lesen, lesen, lesen. Als ich angefangen habe, mich für Bienen zu interessieren, wollte ich mit der Bienenkiste anfangen. 6 Monate habe ich den Anfang dann mit Dadant gemacht. Da bin ich immer noch und hab's nicht bereut, aber ist vielleicht nicht für jeden das Richtige.

    Ansonsten gilt, was die anderen vorher schon gesagt haben: wühl Dich durchs Forum, das ist voll mit Antworten.


    Schönen Gruß,

    Patrick

  • Grundsätzlich erste Frage Holz oder Stytopor. Bei deinem Wohnort würde ich Styro empfehlen.


    Dann entweder ein großer Brutraum oder zwei Räumig. Wenn es einer wird dann Dadant US sonst Langstroth.


    Bleiben zur Auswahl Paradies Honey, Mesi und Swienty als Hersteller. Wenn es dich Holz wird, Empfehlung Bergwinkel.


    Dadant Blatt ist nur interessant wenn du dich für die Nicot Beute entscheidest., sonst ist es recht speziell und Zubehör nicht besonders Verfügbar.

  • Kurs belegen wo es mit Glück Zander oder DNM und Dadant gibt, schauen welches System einem besser gefällt und bis es Sommer ableger gibt sich's nochmal überlegen im Hinblick auf Gewicht zum heben und Entdeckeln.


    Alternativ bei YouTube die Verschiedenen Arbeitsweisen erkunden.


    Sparrt späterer Fehlkäufe und Umstellungen

  • Um die Beutenfrage brauchst Du Dir mit Deinen 11 Jahren überhaupt keine Gedanken machen.

    Wenn es richtig losgeht, nimmst Du das, was Deine Imker Patin / Dein Imkerpate auch benutzt.

    Mit etwas Glück und auch weil Du so engagiert bist, findest Du vielleicht jemanden, der Dich mit-

    imkern lässt bei sich. In einer eigenen Beute mit eigenem Bienen Völkchen, das Du von demjenigen

    bekommst. Mit diesem kleinen Völkchen, wir sagen Ableger dazu, kannst Du dann mit wachsen.

    Das ist eine großartige Erfahrung. Im praktischen Mit Wachsen und Mit Tun, erwirbst Du Dir dann

    nebenbei das dazu passende Wissen. Auch das ist unheimlich spannend. Solltest Du irgendwann

    merken, dass die Bienen doch nichts für Dich sind, bleibt die Beute bei Deiner Imkerpatin / Imkerpaten

    für den nächsten Glücklichen, der einfach probieren darf. Ohne Geld ausgeben zu müssen.

    Ich habe mal kurz gesucht... wäre das hier

    https://www.thg-wolfenbuettel.…einschaften/imker-ag.html

    nicht eine Kontaktadresse für Dich ?

    Viel Glück bei Deiner Suche !

  • Um die Beutenfrage brauchst Du Dir mit Deinen 11 Jahren überhaupt keine Gedanken machen.

    Wenn es richtig losgeht, nimmst Du das, was Deine Imker Patin / Dein Imkerpate auch benutzt.

    :thumbup:

    Sollte man vermutlich, egal welchen Alters, anfänglich beherzigen.

    Anderes Format kann man sich dann immer noch zulegen, hat dann aber wenigstens die Bienen hautnah erlebt und nicht nur über den TV, Forum oder YT! :)

  • Ich habe bei mir im Ort einen wo vor der Tür steht:Honig aus eigener Imkerei

    Dort werde ich mal vorbei gehen außerdem stehen etwas abseits des Dorfes auchnoch 5-6 Bienenkästen ich glaube die gehören dem werde mich mal erkundigen;)

    Ich bin zukünftiger Imker uns würde in diesem Forum gerne wichtige Informationen sammeln und anderen Helfen!;)

  • Jetz im Einter als es bei uns nochmal so kalt 🥶 wurde hingen an unserer(Fachwerkhaus)Wand 16 Bienen ich vermute das bei uns in der Nähe ein „Nest“ ist. So kam ich auf die Idee Bienen ;):)

    Ich bin zukünftiger Imker uns würde in diesem Forum gerne wichtige Informationen sammeln und anderen Helfen!;)

  • Hallo liebe Imker,

    Manche von euch hatten sich gewünscht, dass ich euch mal erzähle wie es bei mir im Moment aussieht.

    Also hier ein Kurzer Einblick:

    Im Moment Recherchiere ich nochmal viel, ich habe Ende März Anfang April einen Termin wo ich einen Bienenstand besichtigen darf, dort werde ich dann wohl mal sehen ob mir das Thema immernoch gefällt (wovon ich ausgehe);)

    Falls es mir immernoch gefällt werde ich mich im Imkerverein anmelden


    Falls ich wichtige Kriterien vergessen habe könnt ihr mir das gerne Schreiben

    LG Junior_Imker

    Ich bin zukünftiger Imker uns würde in diesem Forum gerne wichtige Informationen sammeln und anderen Helfen!;)

  • Hi,

    ich kann aus eigener Erfahrung nur Empfehlen es einfach auszuprobieren. Ich habe mit DNM auf selbstgebauten Zargen angefangen, bin dann wie mein Opa auf DNM mit Herold( Vorteil: DNM+Zander kompatibel) umgestiegen und jetzt dann doch bei Dadant US nach den Maßen der Arbeitsgemeinschaft der Magazinimker gelandet. Um dir am Anfang "Lehrgeld" zu sparen kann ich dir nur raten ein paar Imker aus deiner Gegend fragen ob du ihnen bei der Arbeit über die Schultern schauen kannst um dann zu entscheiden was dir am besten gefällt/liegt.