Dadant 8-Waben

  • Rubinrot falsch, die Nicot Böden sind exakt so breit wie die 10er Zarge. In der Länge fehlen aber 1,5 cm zum Langstrothmaß, kann man zwar nach vorn rutschen, aber da geht dann das Mäusegitter nicht rein.

    Ok, das Wundert mich gerade:
    Hab leider die Paradise 10 nicht hier hier nur die Swienty.
    Nicot Boden 430*540 Swienty Zarge 450*540. Die Paradise waren ein kleine Tick größer.

    Da ist der Boden auf beiden Seiten ein Tick schmaler und hat die selbe Länge.

  • Hallo Peter,

    mit den originalen Nicot-Schiebern meine ich diese hier auf Seite 85 im gedruckten Katalog,

    Seite 87 unten rechts im Download-pdf:

    https://www.icko-apiculture.co…wysiwyg/pdf/ICKO_2018.pdf

    Klar dass man diese Schubläden ab und zu vom Unrat befreien soll.


    Leider sind wir in diesem Fred mehr bei Dadant 10 als beim Thema Dt 8, aber vielleicht gibt es eines Tages auch Böden für 8er Dt in der gleichen Ausführung.

    So weiss jeder von welchem Modell wir hier sprechen.

    LG, Norbert

    "Unmöglich", sagte der Stolz. "Riskant", sagte die Erfahrung. "Sinnlos", sagte die Vernunft. "Probier's doch aus", flüsterte das Herz.

  • Habe alles schon gehabt D N ,Zander,Langshrot jetzt mid Dardant12 us,sage nur möchte nichts anderes mehr.Schöne Handhabung und alles durchdacht.Die 12 hatt

    Mehrere vorteile. Honigraum 90* versetzt, Königinen im Ablegerbetrieb mit Trennschied sowie ,leichtere Handhabung mit Honigräumen und durch die trennung von Honigraum und Brutraum.Alles aus einem Guss. ,

    Händling einfach toll.

  • Hallo robirot!

    Solltest Du anstreben in der Zukunft Völker zu verkaufen, solltest Du dich den Wabenmaß in deiner Umgebung anpassen. Dadant in super, aber DNM 1,5 funktioniert genauso gut. Die Betiebsweise ist die gleiche, Du kannst alles so übernehmen wie es in der Dadant Betriebsweise beschrieben wird. Möchte hier keinem auf die Füße treten, bitte nicht falsch verstehen.

    LG Mark-o

    Der Pessimist ist ein Optimist, der aus seinen Erfahrungen gelernt hat.

  • Hallo robirot!

    Solltest Du anstreben in der Zukunft Völker zu verkaufen, solltest Du dich den Wabenmaß in deiner Umgebung anpassen. Dadant in super, aber DNM 1,5 funktioniert genauso gut. Die Betiebsweise ist die gleiche, Du kannst alles so übernehmen wie es in der Dadant Betriebsweise beschrieben wird. Möchte hier keinem auf die Füße treten, bitte nicht falsch verstehen.

    LG Mark-o

    Keine Sorge, fühl mich nicht auf die Füsse getreten. DN und DN 1.5 habe ich auch schon.


    Nur die Ersatzteile die man für LS/DD brkomnt sind wesentlich besser durchdacht, bzw. die guten Sachen in DN sind wesentlich teurer.

    LS und Dadant habe ich auch und gefäkkz mir wesentlulich besser.


    Die Segeberg er werde ich behalten und dann Überschüsse darin unterbringen und verkaufen, aber zum normalen Imkern aolls nicht werden.

  • Wasgau I, die gibts nur in DDBlatt, aber wenn Du den Vorbau fürs Mäusegitter verwenden willst fehlen besagte 1,5 cm, ansonsten alles io. Ich hab meine ersten vor 8 Jahren gekauft.

    Norbert, ich glaub nicht das die Franzosen extra für uns 8er bauen , die machen ja nicht mal 12er

  • Lieber Peter,

    Gaaaaaanz sicher auch in Lanstroth!

    DIE hab ich nämlich.

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill