Honig wird komisch und grieselig

  • Solange keine Kristallisation beginnt wird Rühren nix bringen.

    Die Temperatur spielt auch eine Rolle. Diesen Sommer hätte ich die Juli-Ernte im Keller bei 20-22°C tagelang rühren können ohne daß da was passiert wäre.
    Ohne Impfen zwecklos, der war im Oktober noch schön flüssig, ohne Schlieren.

    =>5% Rapshonig einrühren, am Folgetag noch 2x für 5min rühren, abfüllen.

  • Solange keine Kristallisation beginnt wird Rühren nix bringen.

    Das ist schon klar, deshalb meinte ich ja auch, dass es lange dauert.

    Wenn man es genauer wissen will, sollte man hier im Forum suchen. Da steht genug nützliches zur Honigbearbeitung. :)

  • Nochmal zur Lagerung. Also den Honig über Monate im Kofferraum zu fahren ist wirklich nicht ideal und kann den Honig schon gravierend schädigen. Ich tue mich schon schwer den morgens im Auto zu lassen, wenn ich den Abends ausliefern soll. Wenn die Temperaturen dann dank Sonne über 20 Grad gehen, nehme ich den auf der Arbeit mit ins Büro. Im Auto hast du schnell 60 Grad und mehr. Gerade dieses Jahr bis in den Oktober rein.


    Also besser in Zukunft einen anderen Aufbewahrungsort suchen.


    Gruß

    Frank

  • Ja, das mit dem Kofferraum habe ich mir zu Herzen genommen Das mit dem Wetter dieses Jahr war schon außergwöhnlich. Nächstes Jahr werde ich den Honig impfen. Viele Leute wollen fast immer flüssigen Honig, wenn er das kristallisieren anfängt, kommt oft die dumme Frage " Ist da Zucker drin"?


    Danke

    Jessy