Frankenbeute und Dadant US 1/2 Rähmchen (141mm)

  • Hallo Zusammen,


    ich bin zufriedener Nutzer von Dadant US Holzbeuten sowie den Dadant US Frankenbeuten. Jetzt stehe ich aber vor folgendem Problem:


    - In den Holzzargen habe ich nebst den 159mm auch 141mm Honigrähmchen (Dadant US 1/2) im Einsatz.


    Problem: Derzeit finde ich keine Lösung / Möglichkeit die 141mm Rähmchen für meine Frankenbeute einzusetzen da ich keinen Anbieter finde der die 141mm Frankenbeute Flachzarge im Sortiment hat (gibts die überhaupt?)?


    Habt Ihr eine Lösung/Idee wie ich dennoch die 141mm Rähmchen in den Frankenbeute benutzen könnte (oder kennt Ihr einen Hersteller der die 1/2 Flachzarge im Sortiment hat)?


    Danke für Eure Hilfe.

    Chris.

  • Du stellst Die einfach auf den Falz?


    Schliesst der Styrodeckel die besagte Zarge oder verwendest Du noch einen zusätzlichen Innendeckel (und da drauf kommt dann der Styrodeckel)?


    Danke.


    Viele Grüsse,

    Chris.

  • Ich hatte selbes Problem, hab mich dann aber dafür entschieden, an die Holzzargen (Honigräume) 18mm Leisten zu schrauben. Jetzt nutze ich nur noch 159er Rähmchen und hab dafür immer die richtigen Rähmchen auf Vorrat.


    Gruß

  • Ich habe ebenfalls von Wagner die 12er US Dadant Beuten und die entsprechenden Rähmchen von Wagner (ohne Hofmann). Ich würde jedoch auch gerne mal die Frankenbeute in Styropor testen. Sind die Wagner Rähmchen dazu kompatibel ? ( Brut und Honigraum ) Wenn nicht, wäre schade und ich lasse es lieber.


    Auf zuviel durcheinander habe ich keine Lust, würde aber wie gesagt schon gerne mal so eine Styroporbeute antesten.


    Gruß

    Christian

  • Die einzige einfache Lösung für die Frankenbeute für 141mm zu modifizieren wäre mittels Styroschneider ein Stück (18mm) aus der Mitte (unterhalb der Griffmulden) "rauszuschneiden" und das ganze wieder zusammenzukleben...