Varroa-Winterbehandlung auch mit Brut

  • Nicht so pessimistisch sein. Behandeln, beobachten, draus lernen. Mittlere Volksgröße vorausgesetzt, sind 7 Varroen bei Weitem kein automatisches Todesurteil. Sondern ein Signal, dass eine Behandlung notwendig ist.

    Muss Leo halt ein bisschen tüddeln. Dann kann auch alles wieder gut werden.

    Hab ein relativ großes Volk und hab noch keine verkrüppelte Biene gesehen es wird wahrscheinlich eine reinvasion sein.

  • Nicht so pessimistisch sein. Behandeln, beobachten, draus lernen. Mittlere Volksgröße vorausgesetzt, sind 7 Varroen bei Weitem kein automatisches Todesurteil. Sondern ein Signal, dass eine Behandlung notwendig ist.

    Muss Leo halt ein bisschen tüddeln. Dann kann auch alles wieder gut werden.

    Hab ein relativ großes Volk und hab noch keine verkrüppelte Biene gesehen es wir wahrscheinlich eine reinvarsion sein.

    Ja, bestimmt vom bösen Nachbarimker, der nicht richtig behandelt hat:roll::roll::roll:


    Wenn es kalt ist, mache eine ordentliche Winterbehandlung (z.B.Oxalsäure träufeln).

    Zum Zeitpunkt kann ich dir leider nichts sagen, da ich nicht weiß, wo du imkerst.

    Da musst du selber mal schauen. In weiten Teilen Deutshlands sollten sie aber in einer Woche brutfrei sein.

  • Würdest du mir raten heute mal das Volk zu öffnen und schauen ob Kondenswasser da ist weil das ja ein Indikator für Brut ist?:confused::confused::confused::confused::confused::confused:

  • Hab ein relativ großes Volk und hab noch keine verkrüppelte Biene gesehen es wird wahrscheinlich eine reinvasion sein.

    Vergiss die Reinvasion. Es ist wahrscheinlich eine Illusion zu glauben, man könnte ein Volk milbenfrei bekommen. Die waren mit Sicherheit schon vorher drin. Nur hast Du sie nicht gesehen. Krüppelbienen können mit Varroen auftreten, müssen aber nicht.


    Behandeln, weiter verfolgen, zwischenzeitlich lesen und lernen.

  • Wenn du eine Folie drauf hast, natürlich. Davon geht das Volk nicht ein.

    Schaue doch einfach mal, wann die erste frostige Nacht bei euch war. Wenn die 3 Wochen danach auch kühles Wetter war oder ist, sollte nach 3 Wochen nicht mehr viel Brut da sein.

    Dann Winterbehandlung und auf die Finger setzen.

    Mehr Gutes kannst du für die Bienen jetzt nicht tun.

  • Wenn du eine Folie drauf hast, natürlich. Davon geht das Volk nicht ein.

    Schaue doch einfach mal, wann die erste frostige Nacht bei euch war. Wenn die 3 Wochen danach auch kühles Wetter war oder ist, sollte nach 3 Wochen nicht mehr viel Brut da sein.

    Dann Winterbehandlung und auf die Finger setzen.

    Mehr Gutes kannst du für die Bienen jetzt nicht tun.

    Wer ich machen danke für die hilfe.

  • ICH würde jetzt bei 2-10 Grad behandeln. ICH würde jetzt Oxalsäure oder Milchsäure sprühen, unabhängig davon, ob noch Brut da ist oder nicht. Dann würde ICH schauen, wie sich der Milbenfall entwickelt. Wenn in 14 Tagen noch eine Milbe pro Tag oder mehr fällt, dann würde ICH nochmal sprühen.


    Andere machen es anders. Und vom Warten wird es nicht besser.

  • Hab ein relativ großes Volk und hab noch keine verkrüppelte Biene gesehen es wird wahrscheinlich eine reinvasion sein.

    Vergiss die Reinvasion. Es ist wahrscheinlich eine Illusion zu glauben, man könnte ein Volk milbenfrei bekommen. Die waren mit Sicherheit schon vorher drin. Nur hast Du sie nicht gesehen. Krüppelbienen können mit Varroen auftreten, müssen aber nicht.


    Behandeln, weiter verfolgen, zwischenzeitlich lesen und lernen

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Ich hoffe es wird noch.

  • Warum? Hamse nich genug? Ist etwa jetzt schon Notstand?

    Mit der Behandlung hat das nichts zu tun.


    Wenn Du ausreichend eingefüttert hast, dann passt das.

    Wenn Du knapp eingefüttert hast, dann wird es irgendwann im Februar/März/April knapp. Auge drauf und dann Futterteig geben.

    Wenn Du viel zu knapp eingefüttert hast und sie jetzt schon hungern, dann hast Du überhaupt ein Problem. Ich hoffe aber sehr, dass das nicht der Fall ist. Prinzipiell kann man Bienen angeblich ausschließlich mit Futterteig durch den Winter bringen. Sagte hier mal einer. Ich habe es noch nicht ausprobiert. Schön ist anders.

  • Nein, war nur eine Frage. Hab jetzt mit Varromed behandelt werde vielleicht noch einen thread drüber machen. Jetzt heißt es hoffen und Beten.