5 Völker einfach leer

  • Ich dachte, wenn ich da schon die Milben auf den Bienen rumtanzen sehe und Krüppelbienen zu finden sind, dann ist das Fundament so weit kaputt, dass man darauf nix mehr aufbauen kann.

    Das kommt natürlich auf die Volksstärke an, wenn die passt, wenn Du das so im Mai/Juni beobachtest und sofort handelst, dann kannst Du noch oft das Volk retten. Wenn Du das im September/Oktober beobachtest dann geht das fast immer schief und Du kannst meist nichts mehr retten. Im Juli/August kann es so pauschal nicht sagen... ;-)

  • Danke für eure Antworten - ich habe die letzten Tage nicht viel Zeit gefunden zu lesen, bin aber jetzt mal alles durchgegangen. Den Videobeitrag habe ich noch nicht begutachtet, das nehme ich mir für den Sofaabend vor.


    Am Wochenende hab ich erst mal alles soweit sortiert und vorbereitet, alte dunkle Waben verbrannt und die Zargen zum Abflammen fertig gemacht.


    Die letzten Jahre bin ich immer gut gefahren mit dem Vorgehen MS bei Ablegern, 1-2x AS nach der ernte und OX im Dezember.


    Mein Varroakonzept scheint jedoch eindeutig nicht ausreichend zu sein. Nächstes Jahr werd ich ein genaueres Auge darauf haben.

    PS : Patrick, in Deinem Profil steht : Biologie Student . Wie wär´s, wenn Du eine Präsentation für Deine Mitstudenten erstellst, um dich der Sache zu nähern und all das, was sich jetzt darbietet als

    Ursachen und Lösungen besser strukturieren zu können ? Kann ja virtuell bleiben, muss aber nicht ...

    Es gibt da so eine Rubrik " Best of Imkerforum " :lol:


    Ich wüsste nicht, wo das steht - ich bin kein Student, weder in Biologie noch sonstwo :) Habe ich in meinem Profil auch nicht finden können :)

    patrick suchst Du grade im Imkermarkt ein Volk der dunklen Biene für 2019?

    Nein, nicht, dass ich wüsste. Vorerst bleibe ich bei der Carnica.