Honigentwicklung, Honigstrukturen

  • ich finde das schön. Zumal es ja tatsächlich keine negative Auswirkung hat. Vielleicht gibt es ja noch mehr Menschen, die auf schöne Materialoptik stehen? Den Honig würde ich nochmal 50ct teuerer anbieten.


    Grüße

    Roland

  • ... Den Honig würde ich nochmal 50ct teuerer anbieten.


    Grüße

    Roland

    :-)) genau. Guter Trick zum Fehler kaschieren: einfach anpreisen.

    Ich finde die Strukturen auch toll, könnte ewig vor den Gläsern sitzen.

    So ein Honig müsste man also erzeugen können, wenn die Kristallation schon gut angelaufen ist und man ("zu") kurz vorm Abfüllen (ca. 8 Std.) einen Rühr/Stampfvorgang macht. Dann ists Gebinde noch nicht richtig homogenisiert (freie Flüssigkeit/Fructose zwischen Kristallen) und mit Luftbläschen für vertikale Zeichnungen durchsetzt.

    juli