Broschüren zu Honig u.a. Themen

  • Ich leiste mir gerade den Luxus, für unsere (im Aufbau befindliche) Erzeugergemeinschaft eine Broschüre zum Thema Honig zu machen.

    Weil das Grundlayout teuerer ist als der Druck, kam mir die Idee, die Broschüre in neutraler Form auch anderen Imker/innen verfügbar zu machen.

    Das ist ein sehr schönes Give-away und Werbemedium, das weniger dröge und inhaltlich ergiebiger ist als die DIB-Materialien.

    Ich habe eine wirklich gute Grafikerin in unseren Verein, die aber auch nicht für umsonst arbeitet.


    Ich habe Euch mal einen Screenshot angefügt. Das PDF ist leider zu groß. Je nach Auflage könnten wir für diese 16-Seiten-Broschüre auf Stückkosten von um die 20 Cent kommen.

    Die kann dann jede/r, der mitmacht, mit einem Stempel/Aufkleber versehen und hat damit ein schönes Werbemedium für seine Imkerei.

    Wer ein bisschen mehr ausgibt, kann natürlich auch gleich seine Logo usf. mitdrucken lassen


    Wie finden Ihr die Idee und hat jemand Interesse?


    Wolfgang


    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von WFLP ()

  • Bitte, wie bei anderen Sammelbestellungen auch, im Forum die Eckdaten veröffentlichen und wer Interesse hat, bitte direkt per PM Kontakt mit Wofgang aufnehmen.

    Das erleichtert Wofgang sicherlich die Verwaltung und wir haben hier keine zig Seiten mit ich auch, Tante Frieda nimmt für Onkel Otto auch 10 Stück etc..

    Danke.

  • Bleibt es bei den Stückkosten?

    Die Stückkosten hängen von der Auflage ab. Damit wir auf den Preis kommen, müssen wir mindestens 3.000 drucken.

    Ich gehe aber davon aus, dass niemand weniger als 200 Stück abnimmt.

    Ich lasse zunächst mal die eigene Ausgabe drucken, dann könnte ihr davon einen Exemplar bekommen und entscheiden.

    Ich bin noch nicht ganz durch mit dem redigieren, aber es gibt dann auch ein komplettes PDF zur Ansicht.


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Hallo,


    womit setzt ihr das Blatt? Was braucht Ihr als meinen Anteil für die Gestaltung, dass ihr die offenen Dateien rausgebt? Dann baue ich mir das nach eigenem Bedarf um und lass das selbst drucken. Wie du schon sagst - die Druckkosten sind vernachlässigbar, die Satzvorbereitung nicht.


    Gruß

    Ludger